Arno Lietha ist Sprint-Schweizermeister 2022 | Schweizer Alpen-Club SAC

Arno Lietha ist Sprint-Schweizermeister 2022 SAC Swiss Cup

Nachdem die Meisterschaften in der Disziplin Sprint vergangene Saison dem Coronavirus zum Opfer fielen, konnten unter Berücksichtigung der Schutzmassnahmen heute Abend in Morgins (VS) die schnellsten Skitourenrennläuferinnen und -läufer der Schweiz wieder erkoren werden. 48 Athletinnen und Athleten nahmen am ersten SAC Swiss Cup Rennen der Saison teil. Der amtierende Weltmeister Arno Lietha sicherte sich die Goldmedaille bei den Senior Men.

Für die Vergabe der Meisterschaftstitel müssen pro Kategorie mindestens drei Athletinnen respektive drei Athleten an den Start gehen. Leider gab es bei den Senior Women, U23 Women, U18 Women und U16 Women jeweils nur eine oder zwei Starterinnen, weshalb in diesen vier Kategorien keine Medaillen vergeben wurden.

 

Resultate in der Übersicht:

Senior Women

  1. Déborah Marti (Guttet-Feschel VS)
  2. Valentine Moret (Charmey FR)

Senior Men

  1. Arno Lietha (Fideris GR)
  2. Matteo Favre (Sion VS)
  3. Patrick Perreten (Küblis GR)

U23 Women

  1. Valentine Moret (Charmey FR)

U23 Men

  1. Matteo Favre (Sion VS)
  2. Patrick Perreten (Küblis GR)
  3. Florian Ulrich (La-Tour-de-Peilz VD)

U20 Women

  1. Caroline Ulrich (La-Tour-de-Peilz VD)
  2. Thibe Deseyn (Leysin VD)
  3. Ronya Lietha (Fideris GR)

U20 Men

  1. Thomas Bussard (Albeuve FR)
  2. Robin Bussard (Albeuve FR)
  3. Jon Kistler (Zürich ZH)

U18 Women

  1. Salina Schwoerer (Engelberg OW)

U18 Men

  1. Mathieu Pharisa (Estavannens FR)
  2. Quentin Mariaux (Collombey-Muraz VS)
  3. Yann Livache (Charmey FR)

U16 Women

  1. Robine Deseyn (Leysin VD)

U16 Men

  1. Arno Mooser (Pringy FR)
  2. Theo Voutaz (Sembrancher VS)
  3. Malik Uldry (Châtel-St-Denis FR)
Feedback