Der Schweizer Alpen-Club SAC hat für die Saison 2018/19 die Selektionen für die Nachwuchs-Nationalmannschaft abgeschlossen. Das SAC Swiss Team zählt in der kommenden Saison 11 Athletinnen und Athleten.

Den Sprung in die Nachwuchs-Nationalmannschaft schafft nicht nur, wer die schnellsten Beine hat. Eine Vielzahl von Faktoren spielt bei der Beurteilung der Athleten eine Rolle. Zum einen zählen die Rennresultate der vergangenen Saison, zum anderen müssen sich die Nachwuchs-Athletinnen und -Athleten beim Testing Day beweisen. Am Testing Day, der gemäss der Vorgaben von Swiss Olympic jeweils am Ende der Saison durchgeführt wird, absolvieren die Sportlerinnen und Sportler unter anderem den Swiss Ski Power Test. Damit werden ihre sportmotorischen Fähigkeiten getestet. Nebst diesen „Hard Facts“ zählen aber auch Soft-Faktoren wie zum Beispiel die Leistungsbereitschaft, das Trainingsalter oder das Umfeld. All diese Faktoren werden entsprechend gewichtet und in einer Gesamtrangliste zusammengeführt, um anschliessend die nationalen und regionalen Kader zu bilden.

Neu im Nachwuchs-Kader begrüssen wir:

- Maxime Trombert (Val d'Illiez VS), Junioren
- Tobias Donnet (Troistorrents VS), Junioren
- Robin Bussard (Albeuve FR), Kadetten
- Thomas Bussard (Albeuve FR), Kadetten
- Thibe Deseyn (Leysin VD), Kadettinnen

Fabian Fux hat seinen Rücktritt aus dem Nachwuchs-Kader bekanntgegeben.