Olympia-Gold in der Staffel Schweizer Skitourenrennläufer sichern die fünfte Olympische Medaille

Die Schweizer Skitourenrenn-Athleten Caroline Ulrich, Thibe Desyn, Thomas Bussard und Robin Bussard haben noch einmal gezeigt, was in ihnen steckt und souverän das Staffelrennen an den Olympischen Jugendspielen Lausanne 2020 gewonnen.

Enttäuscht war das Schweizer Skimo-Team am Montag ins olympische Dorf zurückgekehrt. Der sechste Platz von Caroline Ulrich als bestes Resultat im Sprintrennen war nicht das gewesen, was sich die ehrgeizigen Sportlerinnen und Sportler vorgestellt hatten. Doch eine Nacht im Vortex von Lausanne wirkte Wunder. In der Mixed Staffel, dem letzten Skitourenrennen an den Olympischen Jugendspielen 2020, liefen Caroline Ulrich, Thibe Deseyn, Robin und Thomas Bussard am Dienstag dominant und liessen der Konkurrenz keine Chance. Am Schluss der starken Teamleistung stand der souveräne Sieg der Schweizer Equipe mit über zwei Minuten Vorsprung auf Frankreich. 

«Nach der Enttäuschung im Sprint wollten wir heute noch einmal zeigen, was in uns steckt», sagten die vier Teammitglieder. Und alle hoben hervor, dass dieser Sieg als Equipe sehr wertvoll sei: «Wir trainieren seit einigen Jahren gemeinsam und sind Freunde. Es ist toll diesen Erfolg gemeinsam und mit unserem Trainer Malik Fatnassi zu teilen. Er macht einen super Job!» 

Mit insgesamt zwei Gold- und zwei Silbermedaillen im Einzelrennen sowie Gold in der Staffel feierten die vier Nachwuchsathleten an den Youth Olympic Games fantastische Erfolge.

Feedback