Schauplatzwechsel für die Schweizermeisterschaften im Sprint und Vertical | Schweizer Alpen-Club SAC

Schauplatzwechsel für die Schweizermeisterschaften im Sprint und Vertical Statt in Crans-Montana werden die Wettkämpfe in Morgins ausgetragen

Leider wurden in den vergangenen Tagen mehrere Personen des Organisationskomitees der Sprint- und Vertical-Schweizermeisterschaften vom 8. und 9. Januar in Crans-Montana positiv auf das Coronavirus getestet. Aus diesem Grund werden die Rennen neu in Morgins ausgetragen.

Das Organisationskomitee bedauert es sehr, die Wettkämpfe in Crans-Montana trotz aller Schutzmassnahmen absagen zu müssen. «Wir sind sehr enttäuscht, dass wir dieses Jahr keine Rennen durchführen können, sind aber umso motivierter, im 2023 wieder dabei zu sein. Crans-Montana hat das Potential, nicht nur Gastgeber von nationalen, sondern auch internationalen Rennen zu sein», meint Baptiste Mommet, OK-Präsident.

Innert kürzester Zeit konnte mit Morgins ein Ersatz-Austragungsort gefunden werden, so dass die Schweizermeisterschaften in den Kategorien Elite, U23, U20, U18 und U16 wie vorgesehen, durchgeführt werden können.

Die bereits angemeldeten Läuferinnen und Läufer werden direkt von MSO kontaktiert. Die Anmeldung behält ihre Gültigkeit. Läuferinnen und Läufer, die sich aufgrund des Auftragungsortswechsels abmelden, erhalten ihr Startgeld zurück. Die Anmeldungen sind noch bis am 5. Januar geöffnet. Das genaue Programm kommuniziert der SAC am Mittwochmorgen, 5. Januar 2022.

Feedback