Lerne mit SkiMoTour eine neue Sportart kennen und lass dich von der Faszination des Skitourenrennens anstecken! Jugendliche ab 10 Jahren erhalten mit dem neu lancierten Projekt des SAC die Möglichkeit, ausserhalb der klassischen Lernsituation etwas Neues zu erleben. Zum Beispiel in einem Skilager oder an einem Sporttag.

Das Projekt "SkiMoTour" des Schweizer Alpen-Club SAC richtet sich an Leiter von SAC-Jugendorganisationen, Lehrpersonen sowie Skigebiete, die Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren den Skitourenrennsport näher bringen wollen. Dank der grosszügigen Unterstützung von MOVEMENT SKIS und Skinfit International GmbH kann der SAC für Gruppen bis zu 15 Personen einen Anhànger mit der notwendigen Ausrüstung zur Verfügung stellen. Die Betreuung erfolgt durch eine fachkundige Person, welche die Jugendlichen in die Sportart einführt und für die Sicherheit vor Ort besorgt ist.

An wen richtet sich SkiMoTour

Skitourenrennen können ab 10 Jahren ausgeübt werden. Die einzige Voraussetzung ist, dass das Kind in einfachem Gelände Ski fahren kann. SkiMoTour richtet sich an jede Körperschaft (Schulen, Wintersportlager, Skischulen, Tourismusregionen, Kursanbieter), die eine spielerische Winteraktivität anbieten will, die sich an Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren richtet.

Wie sieht der Ablauf aus?

Das zur Verfügung gestellte Material für die Ausübung der Sportart reicht für die Ausrüstung von 15 Jugendlichen. Die ganze Aktivität findet auf einem abgesicherten Gelände statt. Es gibt
kein Lawinenrettungsmaterial, und Kenntnisse in diesem Bereich werden nicht vorausgesetzt. Der SAC kümmert sich um die Anlieferung des Materials in einem Anhänger. Dieser wird von uns an einem geeigneten Ort aufgestellt, nämlich nahe am Gelände, wo die Sportart ausgeübt werden soll. Eine kurze Präsentation des Inhalts des Anhängers durch unseren Betreuer - und fertig! Es ist möglich, das Material mit oder ohne Betreuung zu nützen. Zur Auswahl stehen Lektionen à 90 Minuten bis zu einem Halbtag pro Gruppe.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die Miete umfasst die Lieferung des Materials, dessen Präsentation und Pflege. Wenn die entsprechende Form gewählt wird, kümmert sich eine speziell dafür ausgebildete Person um einen
spielerischen Unterricht und übernimmt die Verantwortung für die Gruppe. Die möglichen Kunden werden in drei Kategorien eingeteilt:

  • Kategorie 1: Regionalzentren Swiss Ski Mountaineering SAC, Jugendorganisation SAC
  • Kategorie 2: Schulen, GoSnow, Organisatoren von Läufen des Swiss Cup SAC
  • Kategorie 3: Skigebiete, Tourismusregionen, Skischulen, Organisatoren von Rennen ausserhalb des Swiss Cup, kommerziell ausgerichtete Organisationen

Die Preise variieren je nach Kategorie und ausgewähltem Angebot.

 

Kontaktiere uns bei Fragen

Bei Fragen steht dir, Malik Fatnassi, Nachwuchsverantwortlicher Swiss Ski Mountaineering, gerne zur Verfügung.