Schweizer Nachwuchs klettert in Biel um Meistertitel im Bouldern Mammut Youth Climbing Cup 2020

Die 2020 neu eröffnete Kletter- und Boulderhalle Grip Climbing in Biel begrüsste am Samstag die stärksten Nachwuchs-Kletterer zum zweiten Wettkampf der Mammut Youth Climbing Cup Serie. Unter Ausschluss von Zuschauern kletterten 88 Athletinnen und Athleten im Alter zwischen zehn und 15 Jahren um die Schweizermeistertitel in der Disziplin Bouldern.

Auf die jungen Kletterer warteten in der Qualifikation fünf Boulder, im Finale galt es anschliessend drei Probleme zu lösen. In der Kategorie U16 toppten gleich drei Finalistinnen alle Boulder. Da India Sommer (Chur GR) die Qualifikation zuvor für sich entschieden hatte, ging der Meistertitel an sie. Nur gerade ein Versuch trennte bei den U16 Herren den Erst- vom Zweitplatzierten. Felix Wengert (Wabern BE) gewann das enge Rennen und somit die Goldmedaille vor Gianin Regli (Altdorf UR).

Den Tagessieg in der Alterskategorie U14 holte sich die Slowenin Jennifer Buckley (Montagnola TI), die aber leider nicht um den Schweizermeistertitel klettern konnte. Dieser ging an Sina Willy (Scuol GR), die im Finale für das zweitbeste Resultat gesorgt hatte. Davide Torroni (Gordola TI) löste als einziger Athlet der U14 zwei Finalboulder und kletterte damit verdient zum Sieg.

Die U12 Athletin Julia Rasmussen (Genf GE) führte bereits nach der Qualifikation die Zwischenrangliste an und liess auch im Finale nichts anbrennen. Sie kletterte bei allen drei Bouldern bis zuoberst und damit zum Meistertitel. Bei den U12 Herren gewannen mit Moreno Ghilardi (Grabs SG) und Olivier Huisman (Zürich ZH) gleich zwei Athleten die Goldmedaille. Beide lösten alle fünf Qualifikations- sowie die drei Finalboulder souverän und teilten sich somit die Goldmedaille.

Der dritte und letzte Wettkampf des Mammut Youth Climbing Cup 2020 findet am 31. Oktober in Genf statt. Dort werden die Meistertitel im Leadklettern vergeben.

 

Resultate der Boulder-Schweizermeisterschaft 2020 in der Übersicht:

U16 Damen

  1. India Sommer (Chur GR)
  2. Noé Looser (Grabs  SG)
  3. Ladina Heller (Niederwangen BE)

U16 Herren

  1. Felix Wengert (Wabern BE)
  2. Gianin Regli (Altdorf UR)
  3. Levin Socher (Zeihen AG)

U14 Damen

  1. Sina Willy (Scuol GR)
  2. Nina Hentschel (Allschwil BL)
  3. Anaïs Heim (Zürich ZH)

U14 Herren

  1. Davide Torroni (Gordola TI)
  2. Marc Leonard Overbeck (Basel BS)
  3. Nicola Willi (Chur GR)

U12 Damen

  1. Julia Rasmussen (Genf GE)
  2. Bignia Ryffel (Nenzlingen BL)
  3. Seraina Hilty (Illnau ZH)

U12 Herren

  1. Moreno Ghilardi (Grabs SG) und Olivier Huisman (Zürich ZH)
  2. -
  3. Jan von Allmen (Ringgenberg BE)
Feedback