IFSC Climbing World Championships – Hachioji 2019 © Foto: SAC / davidschweizer.ch

Sascha Lehmann klettert in Toulouse um Olympiaticket Es wäre der zweite Startplatz für die Schweiz!

Vom 28. November bis 1. Dezember hat der Sportkletterer Sascha Lehmann eine weitere Chance, sich ein Olympiaticket für Tokyo 2020 zu sichern. In Toulouse (FRA) klettern die besten 22 Athletinnen und 22 Athleten des Overall Combined-Rankings um sechs weitere Olympiaplätze. Nach Petra Klingler, die sich im August als allererste Schweizer Athletin für Tokyo qualifiziert hat, wäre Lehmann der zweite Schweizer, der bei der Olympischen Sportkletter-Premiere dabei sein könnte.

Nach den Weltmeisterschaften im August, bei denen bereits sieben Plätze für die Olympischen Spiele 2020 vergeben wurden, wartet auf die Sportkletterer dieses Wochenende die nächste Gelegenheit, sich zu qualifizieren. Alle Athletinnen und Athleten starten in der Qualifikation in den drei Disziplinen Speed, Boulder und Lead. Die besten acht ziehen anschliessend ins Finale ein. Unter Berücksichtigung der Länderquote, die pro Nation und Geschlecht zwei Athlet/innen vorsieht, werden in Toulouse je sechs Olympiatickets vergeben.

Sascha Lehmann, der in diesem Jahr in Villars seinen ersten Weltcupsieg und an der Lead-Europameisterschaft Bronze feiern konnte, kann den Wettkampf mit viel Zuversicht angehen. Innerhalb dieses exklusiven Teilnehmerfeldes hat sich der 21-Jährige Burgdorfer bereits mehrfach bewiesen.

Die Qualifikationen sowie das Finale werden per Livestream übertragen.

 

Programm

Donnerstag, 28. November:
Qualifikation Men mit Sascha Lehmann

11 Uhr              Speed-Qualifikation
13 Uhr              Boulder-Qualifikation
16.45 Uhr          Lead-Qualifikation

Freitag, 29. November:
Qualifikation Women

Samstag, 30. November:
Finale Men

19 Uhr              Speed-Finale
19.45 Uhr          Boulder-Finale
21.40 Uhr          Lead-Finale

Feedback