Orny Tourenleiterkurs Bruno Hasler 2016

FAQ Ausbildung Häufig gestellte Fragen

Wir haben die häufigsten Fragen rund um die SAC Ausbildungskurse gesammelt und nachfolgend für dich zusammengestellt.

Falls du eine Frage zum Ausbildungsangebot hast, werfe erst einen Blick auf die untenstehenden FAQs. Sollte es dennoch Unklarheiten geben, freuen wir uns, wenn du uns kontaktierst.

Wie viele Teilnehmer gibt es in einem Kurs?

Grundsätzlich werden pro Bergführer oder Bergführerin Klassen mit maximal 6 Teilnehmenden geführt.

Wie alt muss ich mindestes sein, um an einem Ausbildungskurs teilnehmen zu können?

Grundsätzlich ist ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich. Ausnahmen sind jeweils in der Kursausschreibung erwähnt.

Wie lange dauert ein Kurs?

Die Kursdauer versteht sich grundsätzlich inklusive An- und Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Daher beginnen unsere Kurse in der Regel ab Mittag und enden jeweils Mitte Nachmittag. Halbtage (z. B. 21/2 Tage) stehen für Kursbeginn am Abend oder späten Nachmittag.

Wo übernachte ich während meines Kurses?

Die Kategorie der Unterkunft (Hütte/Pension) bezieht sich grundsätzlich auf die Mehrheit der Übernachtungen. In Ausnahmefällen ist es daher möglich, dass die erwähnte Kategorie nicht für alle Übernachtungen gültig ist. Grundsätzlich wird in Mehrbettzimmern oder Touristenlagern übernachtet.

Gibt es noch freie Plätze in einem Ausbildungskurs?

Die Angaben über Kursauslastungen werden täglich auf unserer Website aktualisiert. Weitere Auskünfte erhältst du unter Telefon +41 31 370 18 44 oder per E-Mail.

Erhalte ich beim Besuch eines J&S Kurses eine EO-Entschädigung?

Erwerbsersatzordnung (EO): In den SAC-Verbandskursen werden keine Taggelder an die Teilnehmenden ausbezahlt.

Stellt der SAC Material für den Kursbesuch zur Verfügung

Nein, der SAC stellt keine Ausrüstung oder Material zur Verfügung.

Wo kann ich Ausrüstung kaufen/mieten?

Bergsportgeschäfte (z.B. Bächlisport).

Rücktrittsbestimmungen nach Anmeldung

Gemäss unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen, betragen die Rücktrittskosten bis 31 Tage vor Kursbeginn CHF 50.00 exkl. Versicherung.

30-20 Tage vor Kursbeginn 50% des Kurspreises.

19-10 Tage vor Kursbeginn 75% des Kurspreises.

09-0 Tage vor Kursbeginn 100% des Kurspreises.

Wie kann ich meine Anmeldung stornieren?

Per Mail oder Brief – die Abmeldung/Stornierung muss zwingend schriftlich erfolgen.

Was bedeutet bei der Anmeldungsmaske « Warteliste»

Der Kurs hat die maximale Teilnehmeranzahl erreicht und ist somit ausgebucht. Die Person(en) auf der Warteliste ist nicht definitiv für den Kurs angemeldet, jedoch vorgemerkt falls eine Person ihre Teilnahme annulliert. Die Person auf der Warteliste wird vom SAC per Mail oder Telefon kontaktiert. Die Person, welche kontaktiert wird, kann ohne Kostenfolge absagen oder ihre Teilnahme am Kurs bestätigen. Dies kann sehr kurzfristig erfolgen.

Was bedeutet « Subventionierter Preis» ?

Wir bieten Kurse an, wo der/die Teilnehmer/in durch die jeweilige Sektion, bei der sie/er Mitglied ist, beim Preis unterstützt wird. In der Regel  verpflichtet sich der/die Teilnehmer/in damit innerhalb der Sektion Touren oder sonstige Aktivitäten zu organisieren und zu leiten. Der Subventionsantrag muss vom Tourenchef der jeweiligen Sektion unterschrieben werden.

Ist eine Umbuchung möglich?

Dies ist möglich sofern der Kurs im gleichen Kursjahr (Dezember bis November) stattfindet und noch nicht ausgebucht ist. Die Umbuchung muss zwingend schriftlich erfolgen.

Feedback