22 Suchtreffer

«Die Alpen» Artikel (22)

Sortieren nach
Der Anfang des Dilemmas - 50 Jahre touristische Gebirgsfliegerei

Der Anfang des Dilemmas - 50 Jahre touristische Gebirgsfliegerei

Kurz nachdem der erste Helikopter 1955 auf dem Mönch gelandet war, setzte die Kritik des SAC an der überbordenden Fliegerei für Reiche ein. 1964 wurden auch auf Betreiben des SAC 42 Gebirgslandeplätze
Bergsport: im Einklang mit der Natur? - Neue Wildruhezonen erfordern den Dialog zwischen Schützern und Nutzern

Bergsport: im Einklang mit der Natur? - Neue Wildruhezonen erfordern den Dialog zwischen Schützern und Nutzern

Mit der Teilrevision der Jagdverordnung 2012 werden die Kantone verpflichtet, Wildruhezonen auszuscheiden. In Wildruhezonen können Freizeitaktivitäten – wie unter anderem Schneeschuhlaufen, Skitouren
Wie fair ist meine Winterjacke? - Komplexe Produktion bei nachhaltigen Outdoorkleidern

Wie fair ist meine Winterjacke? - Komplexe Produktion bei nachhaltigen Outdoorkleidern

Vor einem Jahr geriet die Outdoorbranche in die Kritik. Zur Debatte standen: faire Löhne, geregelte Arbeitszeiten und sichere Verträge in den Produktionsbetrieben? Seitdem bemühen sich die grossen Mar
Wers lange trägt, der handelt richtig - Alte Funktionskleidung gehört nicht in den Kehricht

Wers lange trägt, der handelt richtig - Alte Funktionskleidung gehört nicht in den Kehricht

Nachhaltigkeit ist das Thema der Stunde. Für Konsumenten sind die «grünen Massnahmen» auf den Websites der Outdoorhersteller kaum zu beurteilen: Was ist leere PR-Sprache, was ehrliches und effektives
Gletscherabdeckungen. Schlechter Witz oder sinnvolle Massnahme?

Gletscherabdeckungen. Schlechter Witz oder sinnvolle Massnahme?

Gletscherabdeckungen Mitte Mai wurden in fast allen Schweizer Medien Berichte über Abdeckungen am Gemsstock/UR mit weissen Folien zur Verhinderung des sommerlichen Abschmelzens veröffentlicht. Der SAC
Prix Wilderness Trendsport

Prix Wilderness Trendsport

Keepwild!, die Umweltfachstelle für Trendsportarten, vergibt zusammen mit der Stiftung Save the Mountains den Prix Wilderness Trendsport. Gesucht sind nachhaltige Projekte rund um eine « natur- und um
Der Hochgebirgstourismus im Jungfrau-, Wetterhorn- und Gauligebiet

Der Hochgebirgstourismus im Jungfrau-, Wetterhorn- und Gauligebiet

Im Rahmen des weltweiten UNESCO-Forschungsprogrammes MAB ( Man and Biosphère - Mensch und Umwelt ) werden seit dem Frühjahr 1979 in Grindelwald die Beziehungen zwischen Natur, Berglandwirtschaft und F
Die Drohne – dein Feind und Helfer - Technologie in den Bergen

Die Drohne – dein Feind und Helfer - Technologie in den Bergen

Mit Drohnen können Rettungseinsätze unterstützt, Lawinenprognosen verbessert und Lasthelikopterflüge ersetzt werden. Für Ruhe suchende Berggänger sind sie allerdings ein Ärgernis und für Wildtiere ein
Roter Schnee

Roter Schnee

Vor 200 Jahren entdeckte Kapitän John Ross während einer Expedition auf der Suche nach der Nordwestpassage die Blutrote Schneealge. Der Polarforscher war von diesem Phänomen fasziniert, und bis heute
Schnee, Gletscher und Permafrost 2017/18 - Kryosphärenbericht für die Schweizer Alpen

Schnee, Gletscher und Permafrost 2017/18 - Kryosphärenbericht für die Schweizer Alpen

Nach gewaltigen Schneemengen im Januar 2018 führte ein rekordwarmer Sommer einmal mehr zu sehr starken Verlusten bei den Gletschern. Die Häufung von Jahren mit extremer Schmelze lässt kleine Gletscher
Preis für zwei Klimaprojekte

Preis für zwei Klimaprojekte

Der Cipra-Schweiz-Preis geht 2019 an zwei Projekte: «Cause We Care» von der Stiftung myclimate und «Protect Our Winters» von engagierten Schneesportlern. Im Projekt «Cause We Care» setzen sich Unterne
Bus Alpin baut für den Sommer sein Angebot aus

Bus Alpin baut für den Sommer sein Angebot aus

Im Sommer 2019 sind in 16 Schweizer Bergregionen Busangebote des Vereins Bus alpin am Start. Mehr Kurse gibt es diesen Sommer in den Regionen Alp Flix/GR (Saisonstart bereits an denAuffahrtstagen), Gr
Andermatt: Verbindung Skigebiete fertig

Andermatt: Verbindung Skigebiete fertig

Im April hat die Pendelbahn von Sedrun nach Cuolm da Vi den Betrieb aufgenommen. Damit ist die Skigebietsverbindung Andermatt–Sedrun–Disentis abgeschlossen. Bereits Ende Jahr ging die Gondelbahn Obera
Bus alpin erschliesst zwei Winterparadiese

Bus alpin erschliesst zwei Winterparadiese

Bus alpin führt zwei neue Winterlinien ein. Neu fahren an den Wochenenden und Feiertagen drei Busse pro Tag auf den Col du Mollendruz im Naturpark Jura vaudois, wie der Verein mitteilt. Auf dem Jurapa
Vom strengen Reservat zum flexiblen Netz - Wie sich das Verständnis von Natur- und Landschaftsschutz gewandelt hat

Vom strengen Reservat zum flexiblen Netz - Wie sich das Verständnis von Natur- und Landschaftsschutz gewandelt hat

Die Schweizer Naturschutzpioniere wollten Landschaften, Tiere und Pflanzen in ­Reservaten dem Einfluss des Menschen entziehen und ­erforschen. Paradebeispiel dafür ist der Schweizerische Nationalpark.
Vordenker und Fürsprecher - Johann Wilhelm Coaz

Vordenker und Fürsprecher - Johann Wilhelm Coaz

Im August jährte sich der Todestag von Johann Wilhelm Fortunat Coaz zum 100. Mal. Der Bündner Universal­gelehrte war einer der Wegbereiter des Nationalparks.
Bus Alpin erschliesst Engstlenalp

Bus Alpin erschliesst Engstlenalp

Rechtzeitig auf den Sommer hin hat Bus alpin ein neues ­Angebot. Unter dem Dach des Vereins wird die Postauto­strecke zur Engstlenalp zu ­neuem Leben erweckt. PostAuto Schweiz kündigte im letzten Herb
Bau der V-Bahn kann beginnen

Bau der V-Bahn kann beginnen

Anfang Juni haben die Jungfraubahnen die Baubewil­ligung für die V-Bahn bekommen. Das Bauprojekt besteht aus dem Ersatz der Männlichenbahn, deren Konzession abgelaufen ist, und einer neuen Gondelbahn
Schnee, Gletscher und Permafrost 2016/17 - Kryosphärenbericht für die Schweizer Alpen

Schnee, Gletscher und Permafrost 2016/17 - Kryosphärenbericht für die Schweizer Alpen

Ein extrem schneearmer Winter und ein heisser Sommer haben die Gletscher – schon wieder – stark schmelzen lassen: Rund 3% des Eisvolumens sind verloren gegangen. Die geringe Schneemenge im Frühwinter
Adieu, neuer Nationalpark - Die Angst vor Überreglementierung führte zur Ablehnung an der Urne.

Adieu, neuer Nationalpark - Die Angst vor Überreglementierung führte zur Ablehnung an der Urne.

Die beiden gescheiterten Projekte in der Region Locarno und im Adula-Gebiet zeigen: Ein zweiter Nationalpark wird wohl noch lange nicht Wirklichkeit. Chancen haben eher Regionalparks.
Unnötig und kontraproduktiv

Unnötig und kontraproduktiv

Der Zentralverband des SAC lehnt den Abbau des Landschafts- und Heimatschutzes ab.
Bring den Müll runter!

Bring den Müll runter!

Schnapp dir auf der SAC-Hütte einen kleinen, blauen Sack, pack deine Abfälle (und die der anderen) hinein und bring alles zurück ins Tal. Das ist das Prinzip der Kampagne «Clean Mountains», die der SA
Feedback