20 Suchtreffer für ""

Die Alpen Artikel (20)

Sortieren nach
Kleines Scheerhorn

Kleines Scheerhorn

3243 Meter. Von L. Fittinger. St. Min. Gasthof zum Schw. Alpen-Club im Maderaner Thal bis Hüfi -Aelpli215 Hüfi-Aelpli — Hüfi-Gletscher .40 Hüfi-Gletscher— Scheerhornlücke.. (. ..215
Uebergang von Val Gliems auf den Puntaiglas-Gletscher und Ersteigung der Lücke zwischen Bifertenstock und Bündner Tödi.
Topo Grand Slam_v2

Uebergang von Val Gliems auf den Puntaiglas-Gletscher und Ersteigung der Lücke zwischen Bifertenstock und Bündner Tödi.

Gletscher und Ersteigung der Lücke zwischen Bifertenstock und Bündner Tödi. Von Albert Heim. Bei der zerfallenen Alphütte im Val Gliems überraschen wir einen eifrigen Bergzeichner, unseren ju
Stockgron und die Ilemspforte
Topo Grand Slam_v2

Stockgron und die Ilemspforte

Von C. Hauser. Nach der Expedition auf den Piz Tumbif beabsichtigte ich in der Gruppe Medels - Gallinari zu debutiren, allein die Ungunst der Witterung gestattete mir nichts weiter denn eine Rundto
Piz Tumbif
Topo Grand Slam_v2

Piz Tumbif

3250 und 3217 Meter. Von C. Hauser, Mein Unternehmen, diesen Gipfel anzugreifen, ging von Brigels aus und ich hatte hiezu meine gewohnten Führer Heinrich Eimer von Elm und seinen Sohn Rudolf mit
Die Excursionen im Tödi-Gebiet
Topo Grand Slam_v2

Die Excursionen im Tödi-Gebiet

während des Sommers 1865. Von R. Lindt. In der Tödi-Gruppe wurde im verflossenen Jahre hauptsächlich die bisher beinahe ganz vernachlässigte Südseite bereist und hier einige Hauptmomente der Erf
IV. Der Stücklistock
Topo Grand Slam_v2

IV. Der Stücklistock

3309 M. = 10486P. F. Von Eduard Hoffmann und F. Hoffmann-Marion. Das anhaltend schlechte Wetter des 25. und 26. August hatte unser Brüderpaar verhindert, seinen Plan, die kleine Windgälle vom ne
III. Ueberschreitung der Winterberge (Damma-Pass)
Topo Grand Slam_v2

III. Ueberschreitung der Winterberge (Damma-Pass)

Von Albert Hoffmann-Burckhardt. Samstag den 15. Juli erhoben wir uns früh 2 Uhr von unserem Heulager und brachen, nachdem wir eine kräftige Suppe genossen, gegen 3 Uhr bei völliger Nacht auf. Der H
II. Der Kilchlistock
Topo Grand Slam_v2

II. Der Kilchlistock

II. Der Kilchlistock 3113 M. Von albert Hoffmann-Bwckhardt. Den 14. Juli früh tyjô verliessen wir die Hütte und schlugen, trotz der abmahnenden Stimme des alten Weissenfluh, der an das Geling
I. Gwächten -Limmi
Topo Grand Slam_v2

I. Gwächten -Limmi

Von G. Studer und Albert Hoffmann-Burckhardt., Diese Passage von der Gelmer Alp aus durch das Hochthal in den Diechtern neben dem Gwächtenhorn vorbei nach der Clubhütte am Thälti-Stock wurde mit ge
Ergänzungen im Trift-Gebiet, nach den Berichten des Herrn Reg.-St. Studer und der Herren A. E. und F. Hoffmann
Topo Grand Slam_v2

Ergänzungen im Trift-Gebiet, nach den Berichten des Herrn Reg.-St. Studer und der Herren A. E. und F. Hoffmann

Von II. Lindt. W ie sich die geneigten Leser des Jahrbuches erinnern werden, blieben im Triftgebiet einige Aufgaben im Jahre 1864 ungelöst und es stand zu erwarten, dass im letztverflossenen, den B
Das Medelser Gebirg
Topo Grand Slam_v2

Das Medelser Gebirg

( Excursionsgebiet Medel- Grallinari© ) und die darin im Sommer 1865 ausgeführten Excursionen. Von Prof. G. Theobald. W er auf der Reise durch das Bündner Oberland irgend einen freien Auss
Der Piz Buin
Topo Grand Slam_v2

Der Piz Buin

3327 Meter = 10,242 P. F. Von J. J. Weilenmann. JJer Leser erinnert sich, dass ich vor'm Jahr den P. Roseg erstieg, ohne jedoch die südliche, höhere Spitze zu erreichen, und dass es nachher Herrn J
Das Silvrettagebirge

Das Silvrettagebirge

Von J. Coaz. Den 1. October 1864 hat der Schweizer Alpenclub in seiner Jahresversammlung zu Basel das Silvrettagebirge als offizielles Excursionsgebiet für das Jahr 1865 bezeichnet. Von dieser Zeit
Mit Blick auf 14 Viertausender - Fünf neue Routen am Jegigrat

Mit Blick auf 14 Viertausender - Fünf neue Routen am Jegigrat

Neben den beliebten Plaisir-Klassikern Aplendurst, Bayernschweiss, Panorama und Co. an der Südwand des Jegihorns sind in den letzten Jahren fünf attraktive Mehrseillängen am Jegigrat und zwei weit
Der siebente Weg zum Wildhorn

Der siebente Weg zum Wildhorn

Von Pfarrer Hörner ( Präs. der Section " Wildhorn ). Im Itinerarium des S.A.C. pro 1880/81 beschreibt Herr Prof. Renevier sechs Wege zur Erklimmung der edlen Gletscherkuppe, deren Namen die Section
Streifereien in der Wildhorngruppe
Topo Grand Slam_v2

Streifereien in der Wildhorngruppe

Jakob Schwizgebel ( Lauenen ). Von Die Wildhorngruppe, zwischen Rawyl und Sanetsch, weist in ihren Reihen eine Anzahl recht stattlicher Felshäupter auf. Erreicht auch nur ein einziges die Höhe von
Aus dem Clubgebiet und dessen Umgebung
Topo Grand Slam_v2

Aus dem Clubgebiet und dessen Umgebung

Von E. Wartmann ( Section Basel ). Aus dem Clubgebiet und dessen Umgebung Durch die Annahme einer Stelle in einer Apotheke zu Aigle hatte ich mich im Herbst 1879 in ein mir völlig fremdes Gebiet un
Von der Liène zur Sallenze
Topo Grand Slam_v2

Von der Liène zur Sallenze

B. Ritz ( Section Monte-Eosa ). Von Von keiner Besteigung hoher Gipfel oder Firnen melde ich hier, sondern nur von bescheidenen Fahrten in den untern Bergregionen. Führer und Gepäck sind da überflü
Die Längste von Plagne - Super G (6c)

Die Längste von Plagne - Super G (6c)

Super G ist die längste Route von Plagne und etwas für Fans von Quergängen. Ihr Verlauf ist nämlich alles andere als geradlinig und senkrecht. Er erinnert an eine Weltcup-Super-G-Strecke, nur in lufti
Alpines Sportklettern am Eiger

Alpines Sportklettern am Eiger

Klettern am Eiger ist eine ernsthafte, meist schwierige Sache. Eine alte und eine neue Route laden zu einer Reise zum Eigergletscher: Löcherspiel und Ratatat. Beide Routen führen durch schön strukturi
Feedback