9 Suchtreffer

«Die Alpen» Artikel (9)

Sortieren nach
Der Hartnäckige und der Märtyrer - Doppelgänger in der Natur

Der Hartnäckige und der Märtyrer - Doppelgänger in der Natur

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass es im Winter faktisch unmöglich ist, den Bayerischen Enzian vom Schnee-Enzian zu unterscheiden? Ersterer wird vom Schnee bedeckt, und der Zweite verschwindet kompl
Bergbahnprojekte à discrétion - Teil 1: Wie die Schweiz zu ihren Bergbahnen kam

Bergbahnprojekte à discrétion - Teil 1: Wie die Schweiz zu ihren Bergbahnen kam

Zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts – Zeit des Aufbruchs, der Visionen und des Vertrauens in die Technik. Die Goldgräberjahre der Belle Époque faszinierten nicht nur Ingenieure und Unternehmer, die nun
Der Rhonegletscher in den historischen Quellen

Der Rhonegletscher in den historischen Quellen

Heinz J. Zumbühl, Bern Flächenmässig steht der Rhonegletscher mit 17,38 km2 an 9. Stelle in der Schweiz ( davon sind 16,91 km2 schuttfrei ). Mit einer maximalen Länge von 10,2 km ( und einer mittleren
Karten

Karten

i a Meyer-Weiss-Atlas, etwa i: 108000, 1796, aufgenommen und gezeichnet von H. Weiss, graviert von M. G. Eichler, im Auftrag von J. R.M.eyer, Aarau. 1 b Carte du Ct. de Genève, 1:25 000, 4 Meter Äqui-
Probleme der botanischen Forschung in den Alpen.

Probleme der botanischen Forschung in den Alpen.

Von Dr. W. Lüdi ( Sektion Bern ). Die Naturforschung ist in fortwährender Entwicklung begriffen. Probleme und Methoden wechseln in jedem Zeitalter; bald ist der eine, bald der andere Zweig der Forschu
Der Taufrosch im Hochgebirge.

Der Taufrosch im Hochgebirge.

Von Dr. Hermann Fischer, Ehrenmitglied der Sektion Zofingen. Eigentlich und vielleicht ursprünglich ausnahmslos ist der Taufrosch ein Bewohner der Ebene. Durch allmähliche Anpassung an die Witterungs-
Der Aletschwald

Der Aletschwald

Von Dr. F. Bühlmann ( Sektion Emmental ). Dem Wanderer, der durch die im üppigsten Blumenflor prangenden Wiesen und Weiden der Riederalp gegen den Ausläufer des seenreichen Hochplateaus der Moosfluh h
Die Lauterbrunner Monographie des Johannes Rudolf Nötinger

Die Lauterbrunner Monographie des Johannes Rudolf Nötinger

Kritisch erläutert von Othmar Gurtner ( Sektion Lauterbrunnen ). Als der Pfarrhelfer von Nidau nach fünfjähriger Amtstätigkeit im Jahr 1770 auf der Pfrund in Ringgenberg am Brienzersee seßhaft wurde,
Die Jöriseen und ihre Tierwelt.

Die Jöriseen und ihre Tierwelt.

Die Entstehung der Jöriseen. Die Jöriseen und ihre Tierwelt. Dr. Hans Kreis ( Sektion Basel ). Von Illustration nach Aufnahmen des Verfassers. I. Die Jöriseen. Die Jöriseen ( 2445— 2700 m ) liegen im
Feedback