63 Suchtreffer für ""

Die Alpen Artikel (63)

Sortieren nach
Besteigungen der Engländer

Besteigungen der Engländer

1) Tyndall's erste Besteigung des Mont-Blanc, anno 1857. 2) Uebergang über die Strahleck. 3) Besteigung des Finsteraarhorns, anno 1858. 4) Tyndall's erste Besteigung des Monte - Rosa - Gipfel
Ueber den alten Marmorbruch von Grindelwald

Ueber den alten Marmorbruch von Grindelwald

Aus Schriftstellern des vorigen Jahrhunderts wissen wir, dass in alten Zeiten im Grindelwald-Thal farbiger Marmor gebrochen und zu Kunstsachen verarbeitet wurde, obgleich im Thale selbst beinahe jede
Mittheilungen über die Korrektion von Gebirgsgewässern

Mittheilungen über die Korrektion von Gebirgsgewässern

über die Korrektion von Gebirgsgewässern. Von Oberingenieur A. von Salis. uegenwärtige auf den Wunsch des löbl. Redaktions-komités für die Jahrbücher des Schweizerischen Alpenklubs gemachte M
Kurze Betrachtungen über die Ursachen und das Alter der Eiszeit

Kurze Betrachtungen über die Ursachen und das Alter der Eiszeit

über die Ursachen und das Alter der Eiszeit Von Dr. rh. Simler. Wer — wie der Verfasser dieser Zeilen — in einer Gegend lebt, wo die Zeugen für die Anwesenheit einst-maliger Gletscher in unse
Die Ablenkung des Senkloths durch die Gebirge

Die Ablenkung des Senkloths durch die Gebirge

Von #. //. Denzler. ist oft ausgesprochen und längst allgemein anerkannt worden, dass das Alpengebirge schon aus der Ferne eine magische Anziehung auf den Freund der Natur ausübt und dass dieser Zu
Notiz über den rothen Schnee

Notiz über den rothen Schnee

Von Prof. L. Fischer. Zu den auffallendsten Erscheinungen im Alpengebirge gehört der „ Rothe Schnee ", dessen bereits im Aufsatze über Alpenflora im vorigen Bande des Jahrbuches Erwähnung geschah.
Der Piz Linard

Der Piz Linard

Von Oswald Heer, Prof.* ) „ W eimers probieren, " sagte mein Begleiter Joh. Madutz zu mir, als wir an einem schönen Sommermorgen ( es war am 31. Juli 1835 ) vonZernetz nach Süss wanderten und der P
Geologische Uebersicht der Rhätischen Alpen

Geologische Uebersicht der Rhätischen Alpen

der Rhätischen Alpen -Von Prof. G. Theobald. ..... i o ' Indem ich an die Behandlung der mir gestellten Aufgabe gehe, eine gedrängte Uebersilht der orographischen und geologischen Verhältn
Litteratur zur Kenntniss der Alpen

Litteratur zur Kenntniss der Alpen

Von L. Rütimeyer. Ein Verzeichniss der auf die Alpen bezüglichen Litteratur kann sehr verschiedene Zwecke haben und demnach sehr verschieden angelegt werden. Es kann sich die Aufgabe stellen, eine
Ueber Ortsbenennung in den Schweizeralpen

Ueber Ortsbenennung in den Schweizeralpen

-. in den Schweizeralpen, von HHrn. Redactoren! Gera komme ich Ihrem Wunsche entgegen, meine Ansichten über Benennung noch unbezeichneter Oertlichkeiten in den Schweizeralpen mitzutheilen, nu
Die Beziehungen des Föhns zur afrikanischen Wüste

Die Beziehungen des Föhns zur afrikanischen Wüste

zur afrikanischen Wüste Von E. Desor. ist im ersten Bande des Alpenclubbuches, beiAnlass der frühern grössern Ausdehnung der Gletscher in den Alpen und der mannigfachen Theorien, welche zur E
Zur Geologie der Berneralpen

Zur Geologie der Berneralpen

Von B. Studer. Unter den vier in unserer Nähe befindlichen Hoehge-birgsgruppen, des Montblanc, der Walliseralpen, des Gotthard und der Berneralpen, sind die letzteren, bis auf die neueste Zeit, näc
Die Alpenflora

Die Alpenflora

von Dr. H. Christ. Du erinnerst dich doch noch, lieber Leser, an deine erste Alpenreise ?" An das feierliche und wonnige Gefühl, welches jede neue Wahrnehmung im Hochgebirg in dir erregte? Zuerst e
Das Alpenpanorama von Höhenschwand

Das Alpenpanorama von Höhenschwand

Das Alpenpanorama von Höhenschwand " > 'u iüB't. i dl'*, » .1 .l'A, :.,,.. Geologisch erläutert von ^Zô. M//7/er. „ Unsre Berge luegen Ueber's ganze Land. " Einleitung. # Dem gewö
«Es war so einfach»

«Es war so einfach»

Die Französin Alice Damesme (1894–1974) und die US‑Amerikanerin Miriam O’Brien Underhill (1899–1976) machten am 13. August 1932 die erste reine Frauenbesteigung des Matterhorns mit Auf- und Abstieg üb
Die Geschichte der kleinen, blauen Beeren - Doppelgänger in der Natur

Die Geschichte der kleinen, blauen Beeren - Doppelgänger in der Natur

Haben Sie schon bemerkt, dass der Mensch seit Anbeginn der Zeit im Guten oder im Schlechten eine Unmenge an blauen, kleinen Früchten verwendet hat? In der Schweiz hüllen 93 von 3541 Arten ihre Samen i
Mondhabitat im Gletscher

Mondhabitat im Gletscher

Kann man auf dem Mond leben? Dieser Frage gehen diesen Sommer 20 europäische Studententeams auf dem Klein Matterhorn (3882 m) nach. Sie testen im Innern des Gletscherpalasts einen Prototyp eines Mondh
Partner in der Wand und im Leben

Partner in der Wand und im Leben

«Meinem fabelhaften Partner gebührt grosser Dank für die Führung in dieser sehr schweren Wand! Loser Fels, vereiste Platten u. Neuschnee erschwerten die Route. Hakensicherung war unmöglich.» Das schri
Die Tal- und Bergformen des Vispgebietes

Die Tal- und Bergformen des Vispgebietes

Von Dr. F. Nußbaum ( Sektion Bern ). Illustration nach Längs- und Querprofilen des Verfassers und Aufnahmen von F. Rohr ( Sektion Bern ). 1. Topographischer Überblick. Von zahlreichen Alpe
Die Nolla und die Geschichte ihrer Verbauung

Die Nolla und die Geschichte ihrer Verbauung

S. Meißer ( Sektion Rhätia ). Von Illustration nach Originalien im Besitz des eidgenössischen Oberbauinspektorates, mit dessen Einwilligung reproduziert. Unter den fürchterlichen Naturgewalten,
Ein Märtyrer der katholischen Kirche in einem schweizerischen Alpental

Ein Märtyrer der katholischen Kirche in einem schweizerischen Alpental

Von G. Meyer von Knonau ( Sektion Uto ). Illustration nach Aufnahmen von D. Mischol ( Sektion Prättigau ). Im bündnerischen Dorfe Seewis ist im Mai 1902 öffentlich die nachfolgende Inschrift ang
Aus den Bergreisen eines Mönches

Aus den Bergreisen eines Mönches

Pfarrer O. Herold ( Section Winterthur ). Aus den Bergreisen eines Mönches Von Der unermüdliche und kühne Bergsteiger und Erforscher der Alpenwelt Pater Placidus a Spescha* ), Benedictinermönch im
Die Feldzüge der Römer in den Alpen

Die Feldzüge der Römer in den Alpen

Von Dr. H. Dübi ( Section Bern ). Wer einmal von einem der weitschauenden Aussichtspunkte Oberitaliens die schimmernde Kette der Alpen betrachtet hat, wird begreifen, daß die alten Bewohner der Hal
Ludwig Heß

Ludwig Heß

Ludwig Heß, der erste Schweizer Landschaftsmaler des Hochgebirges. Gr. Meyer von Knonau ( Section Zürich ). Von Unser schweizerisches Vaterland lag unter äußerem Drucke und in innerer Zerrüttung
Die Hauptresultate der Rhonegletscher-Vermessung

Die Hauptresultate der Rhonegletscher-Vermessung

Die Hauptresultate der Rhonegletscher-Vermessung so weit sie sich bis jetzt ergeben haben. Ton Prof. Dr. L. Rütimeyer ( Section Basel ). Der vorangehende Rückblick auf die Geschichte der Gletsch
Ein Blick auf die Geschichte der Gletscherstudien in der Schweiz

Ein Blick auf die Geschichte der Gletscherstudien in der Schweiz

Prof. Dr. L. Rütimeyer ( Section Basel ). Ein Blick auf die Geschichte der Gletscherstudien in der Schweiz Von Seit den von entlegener Vergangenheit umhüllten Zeiten, da die Alpenländer seßhaften V
Aufgaben für die kleineren Leute unter den Alpenclubisten

Aufgaben für die kleineren Leute unter den Alpenclubisten

für die kleineren Leute unter den Alpenclubisten. Ein Sendschreiben an Hrn. Dr. A. R. in Bern Hans Wieland. von Nicht genug, vereintester Kriegsgefahrte in den Bivouaks und dem unschuld
Nationaler Gesang bei den Alpenbewohnern

Nationaler Gesang bei den Alpenbewohnern

bei den Alpenbewolmern. Von H. Sczadrowsky. Das Land voll zauberhafter Pracht und märchenhaftem Schimmer durch die eigensten Naturbildungen und machtvollsten Erscheinungen in der Natur, die S
Freier Gedankenflug über die Waldungen der Schweizer Alpen

Freier Gedankenflug über die Waldungen der Schweizer Alpen

über die Waldungen der Schweizer Alpen Von J. Coaz. Heben wir uns von einem beliebigen Punkte, vom Fusse oder aus dem Innern der Alpen empor und umkreisen wir dieselben in mittlerer Höhe, so
Alpwirthschaftliche Streiflichter

Alpwirthschaftliche Streiflichter

Alpwirthschaftliche Streiflichter. Von Dr. F. v. Tschudi. In der Geschichte des Hochgebirges bildet die Art und Weise, wie der Mensch es kennen, beobachten und benutzen lernte, nicht das uninter
Ueber die Wechselbeziehungen zwischen den Bergbesteigungen und den topographischen Vermessungen in der Schweiz

Ueber die Wechselbeziehungen zwischen den Bergbesteigungen und den topographischen Vermessungen in der Schweiz

zwischen den Bergbesteigungen und den topographischen Vermessungen in der Schweiz Von H. ET. Denzler. Es ist eine bekannte Thatsache, dass das Ringen nach besseren Karten am Schlüsse des vori
Die Bevölkerung der Alpen

Die Bevölkerung der Alpen

Von X. Rütimeyer. Die Schilderungen neuerer Alpenreisen, welche, kühner als je zuvor, auch vor den höchsten und dro-hendsten Felsgebäuden nicht zurückschrecken, sind noch mehr geeignet, unsere Vors
Arnika, Gamswurz und andere Korbblütler - Doppelgänger in der Natur

Arnika, Gamswurz und andere Korbblütler - Doppelgänger in der Natur

Könnte es sein, dass der liebe Gott recht müde war, als er die Blumen der Alpen erschaffen hatte? Denn während wir Biologen versuchen, die Arten zu identifizieren, müssen wir feststellen, wie viele vo
Fake News anno 1855

Fake News anno 1855

«Ich küsste die Fahne, und wir begannen gegen drei Uhr unseren Rückweg. Nur sehr mühsam stiegen wir den Abhang des Mönchs hinab.» Es war der 12. Juni 1855, die Fahne steckte zuoberst. Aber nicht auf d
Präsidiales Duo in der Steilwand

Präsidiales Duo in der Steilwand

Bettina Sulliger-Perren und Andrea Enzio, damals Präsidentin und Präsident der Bergführer von Zermatt und Alagna, fahren am 6. Mai 2008 vom Solvaybiwak SAC (4003 m) mit den Ski über die durchschnittli
Sportmädel

Sportmädel

Am 28. Dezember 1933 brechen zwei in Wien auf, um auf Ski die Alpen bis zum Mont Blanc zu durchqueren: Sepp Brunhuber, bekannt als Pionier des extremen Winteralpinismus, und Julia Huber. «Ein Sportmäd
Bärlauch oder Herbstzeitlose? - Doppelgänger in der Natur

Bärlauch oder Herbstzeitlose? - Doppelgänger in der Natur

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass die Blätter des Bärlauchs und diejenigen der Herbstzeitlosen sich überraschend ähnlich sind? Ich hoffe schon, liebe Leserinnen und Leser, denn Letztere sorgt im Fr
Ein Zentrum für die Bergforschung

Ein Zentrum für die Bergforschung

In Sion hat die Universität Lausanne ein interdisziplinäres Bergforschungszentrum (CIRM) eröffnet. Ziel ist es, Forscher mit unterschiedlichen Forschungsprofilen zusammenzubringen, um bergspezifischen
Grösse der Himalaya-Gletscher wurde überschätzt

Grösse der Himalaya-Gletscher wurde überschätzt

Die Gletscher im Himalaya schmelzen schneller als angenommen. Gegenüber bisherigen Schätzungen sei das Eisvolumen um ein Viertel kleiner, teilt die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee un
Wer war im Winter auf dem Gross Litzner?

Wer war im Winter auf dem Gross Litzner?

Armin Müller war überwältigt vom Anblick der beiden Skifahrer, die am 14. März 1913 in Küblis sein Abteil im Zug nach Klosters betraten: «Christian Guler, der bekannte Bergführer aus Klosters, hoch un
Feedback