Suche | Schweizer Alpen-Club SAC

432 Suchtreffer

«Die Alpen» Artikel (432)

Sortieren nach
Deutlich mehr Unfälle - Bergnotfälle 2018

Deutlich mehr Unfälle - Bergnotfälle 2018

Letztes Jahr mussten in den Schweizer Alpen und im Jura 3211 Personen von der Bergrettung gerettet oder geborgen werden.(1) Beim Bergsport im engeren Sinne (2) sind 135 Menschen tödlich verunfallt, gut 30% mehr als im Jahr zuvor. Der …
Fall Vilan eingestellt

Fall Vilan eingestellt

Im Januar 2015 ereignete sich am Vilan (2375 m) ein Lawinenunglück. Nun wurde das Strafverfahren gegen den involvierten SAC-Tourenleiter definitiv eingestellt, wie die Schweizerische Depeschenagentur (SDA) Ende Januar berichtete. Es hätten …
Schneeschuhläufern ist Lawinengefahr nicht klar - Lawinenforscher warnen vor Schneeschuhtouren ohne Ausrüstung

Schneeschuhläufern ist Lawinengefahr nicht klar - Lawinenforscher warnen vor Schneeschuhtouren ohne Ausrüstung

Wer mit Schneeschuhen in eine Lawine kommt, hat statistisch gesehen eine kleinere Überlebenschance als Skitourenfahrer. Der Grund: Schneeschuhläufer haben nicht immer ein LVS dabei. Geraten Schneeschuhgänger in eine Lawine, sterben sie …
Kühnheit kann auch die Familie hart treffen - Umstrittene Praxis bei Hinterlassenenrenten

Kühnheit kann auch die Familie hart treffen - Umstrittene Praxis bei Hinterlassenenrenten

Wer am Berg zu viel riskiert, gefährdet auch seine Angehörigen. Nach tödlichen Unfällen können Versicherungen die Renten für die Hinterbliebenen empfindlich kürzen. Die Bestimmungen sind allerdings umstritten. Für einen 52-jährigen …
Korrigenda - Helmpflicht

Korrigenda - Helmpflicht

Korrigenda Im Gegensatz zu dem, was wir auf den speziellen Skitourenseiten («Die Alpen», 12/2018) angegeben haben, werden Helme mit Doppelnorm bei Wettkämpfen nur empfohlen. Sie sind im Schweizer Skitourencup nicht obligatorisch. Es …
Klimakammer in Betrieb

Klimakammer in Betrieb

Sauerstoffarmut wie auf dem Mount Everest, Kälte wie am Nordpol, Hitze wie in der Sahara und Wind in Orkanstärke: Das alles lässt sich – bei Bedarf mit Schnee oder Regen kombiniert – in der weltweit einzigartigen Extremklimakammer …
Reduktionsmethode im Computerzeitalter - Eine neue Methode hilft bei der Planung einer Skitour mit tiefem Lawinenrisiko

Reduktionsmethode im Computerzeitalter - Eine neue Methode hilft bei der Planung einer Skitour mit tiefem Lawinenrisiko

Die klassische Reduktionsmethode hat eine Nachfolgerin: die Quantitative Reduktionsmethode (QRM). Sie zeigt erstmals das statistische Risiko an, eine Lawine auszulösen. Damit ist es möglich, Lawinenhänge zu Hause in der warmen Stube zu …
Schiessanzeigen künftig auf map.geo.admin

Schiessanzeigen künftig auf map.geo.admin

Die Schweizer Armee hat die Publikation der Schiessanzeigen in Zeitungen und Amtsblättern Ende 2018 eingestellt. Neu werden militärische Schiessen im Internet unter www.armee.ch/schiessanzeigen publiziert. Damit seien die Informationen zu …
«Kein LVS-Training ohne medizinische Ausbildung» - Tourengänger sollten Erste Hilfe beherrschen

«Kein LVS-Training ohne medizinische Ausbildung» - Tourengänger sollten Erste Hilfe beherrschen

Die medizinische Hilfeleistung durch unverschüttete Kameraden ist für Lawinenopfer meist die einzige Überlebenschance. Das zeigt eine neue Studie. Für die Forscher ist deshalb klar, dass mit Wiederbelebungsmassnahmen begonnen werden muss, …
Wie gross ist eine grosse Lawine? - Das SLF passt Lawinengrössen an

Wie gross ist eine grosse Lawine? - Das SLF passt Lawinengrössen an

Damit Skitourengänger das Lawinenbulletin richtig interpretieren können, braucht es für die Lawinengrössen Bezeichnungen, die dem Empfinden der Wintersportler entsprechen. Die Europäischen Lawinenwarndienste haben die bisherigen Begriffe …
Umgang mit Lawinengefahr ist Unesco-Kulturerbe

Umgang mit Lawinengefahr ist Unesco-Kulturerbe

Der Umgang mit der Lawinengefahr gilt neu als UNESCO-Kulturerbe. Ende November wurde er in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen, wie das WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) mitteilt. Die …
Frostbeulen müssen nicht sein - Trotz Kälte auf Tour

Frostbeulen müssen nicht sein - Trotz Kälte auf Tour

Die Ausrüstung für den Wintersport ist besser geworden. Trotzdem bleiben Ohren, Nase, Finger und Zehen empfindlich gegen Kälte, Wind und Feuchtigkeit. Gebirgsärzte warnen: Anzeichen von Erfrierungen dürfen nicht unterschätzt werden, sonst …
Mit dem LVS den Ernstfall üben

Mit dem LVS den Ernstfall üben

In Bivio eröffnet diesen Winter eine Anlage zur Übung der Lawinenverschüttetensuche mit LVS-Geräten, ein sogenanntes Avalanche Training Center (ACT). Ein lokaler Verein hat über Crowdfunding die Finanzierung sichergestellt. Die …
Eine neue Dimension: Lawinengeländekarten - Zwei neue Karten zeigen Lawinengelände und ihr Gefahrenpotenzial

Eine neue Dimension: Lawinengeländekarten - Zwei neue Karten zeigen Lawinengelände und ihr Gefahrenpotenzial

Die Auseinandersetzung mit dem Gelände ist für Tourengeher bei der Beurteilung des Lawinenrisikos das A und O. Doch die Interpretation des Geländes auf der topografischen Karte ist nicht einfach. Zwei neue Karten bieten Hilfe. Soll für den …
In der Schule der Lawinenhunde - Die Retter auf vier Pfoten ­vertiefen regelmässig ihre Fähigkeiten

In der Schule der Lawinenhunde - Die Retter auf vier Pfoten ­vertiefen regelmässig ihre Fähigkeiten

Lawinenhunde und ihre Herrchen ­müssen jedes Jahr eine Weiterbildung absolvieren. Ein Schul­besuch bei den Lebensrettern mit dem unvergleich­lichen Spürsinn. Gefangen in einem Loch, das in den Schnee gegraben wurde, warte ich mit einem …
Als der SAC Hunde ausbildete - 75 Jahre Lawinenhunde

Als der SAC Hunde ausbildete - 75 Jahre Lawinenhunde

Seit 1943 werden Lawinenhunde in der Schweiz ­systematisch ausgebildet. Zu Beginn lag die Aufgabe bei der Armee, nach dem Krieg übernahm der SAC die Verantwortung. Am 1. August 1943 war erstmals offi­ziell von Lawinenhunden die Rede. …
Fuss der Eigernordwand geputzt

Fuss der Eigernordwand geputzt

2,5 Tonnen Abfall hat die JO SAC Grindelwald Ende Oktober am Fuss der Eiger-Nord­wand gesammelt. «Es war hauptsächlich Baumaterial aus Holz und Metall aus den Zeiten des Bahnbaus sowie alpines Material von all den Durchsteigungen und …
Zustiegsgenehmigung am Mont Blanc: Pro - Debatte

Zustiegsgenehmigung am Mont Blanc: Pro - Debatte

Unfälle, rauer Umgangston, ­Verstösse… Ist die klassische Route auf den Mont Blanc Opfer seiner ­Beliebtheit geworden?­Würde eine Aufstiegszulassung die ­Situation 2019 ­beruhigen? Wir haben Jean-Marc Peillex, ­Bürgermeister …
Zustiegsgenehmigung am Mont Blanc: Kontra - Debatte

Zustiegsgenehmigung am Mont Blanc: Kontra - Debatte

Unfälle, rauer Umgangston, Verstösse... Ist die klassische Route auf den Mont Blanc Opfer seiner Beliebtheit geworden? Würde eine Aufstiegszulassung die Situation 2019 beruhigen? Wir haben Jean-­Marc Peillex, Bürgermeister von Saint­ …
Lerne, besser zu entscheiden

Lerne, besser zu entscheiden

Der menschliche Faktor soll in der Ausbildung für Touren­leiter/innen besser verankert werden. Um das zu erreichen, führt der SAC ein ­neues Ausbildungsmodul ein. Unter dem Titel Führungs­modul werden im zweitägigen Kurs Themen wie …
Aufstieg zum Sanetsch­-Stausee gesperrt - Wichtige Ergänzung

Aufstieg zum Sanetsch­-Stausee gesperrt - Wichtige Ergänzung

Im Juli haben wir euch eine schöne, lange Wandertour von Gsteig zum Sex Rouge vor­gestellt. Mitte Juli meldete uns der Rettungschef der Region Gstaad, dass der erste Teil der Wanderung gesperrt sei. Es betrifft den Wanderweg von der Tal- …
Die unsichtbare Last der Routiniers - Auf privaten Bergtouren trägt der ­Erfahrenste die Verantwortung

Die unsichtbare Last der Routiniers - Auf privaten Bergtouren trägt der ­Erfahrenste die Verantwortung

Wer als erfahrener Alpinist zusammen mit Unerfahrenen in den Bergen unterwegs ist, riskiert bei einem Unfall juristisch als «faktischer Führer» zur Rechenschaft gezogen zu werden. Abwenden kann man diese Verantwortung nicht. Aber das …
Klimarisiko im Fokus

Klimarisiko im Fokus

In einer Zeit, wo der Klimawandel überall von sich reden macht, möchte der Kanton Wallis auf die damit verbundenen ­Natur- und Umweltrisiken aufmerksam machen. Die Dienststelle für Kultur, das Museum von Bagnes, der Verein Dialogue des …
Zu Gast im Reich der Kühe

Zu Gast im Reich der Kühe

Wer über eine Weide wandert, betritt oft das Hoheits­gebiet ­einer Kuhherde. Kennt man die hier geltenden Regeln, ­erspart man sich Ärger. «Die meisten Unfälle, die Wanderer und Kühe involvieren, sind auf ein Fehlverhalten des Menschen …
Zustieg zum Montblanc ist zu leicht

Zustieg zum Montblanc ist zu leicht

Der Weg zur Goûter-Hütte auf der normalen Mont-Blanc-Route könnte in Zukunft erschwert werden. In einer Mitteilung, die in diesem Frühjahr veröffentlicht wurde, sprachen sich die französischen Berg­führer dafür aus, Hilfs­einrichtungen auf …
Weniger tödliche ­Unfälle - Bergnotfälle 2017

Weniger tödliche ­Unfälle - Bergnotfälle 2017

Letztes Jahr mussten in den Schweizer ­Alpen und im Jura 2712 Personen von der Bergrettung gerettet oder geborgen ­werden.1 Beim Bergsport im engeren Sinne2 sind 103 ­Menschen tödlich verunfallt, 8% weniger als im Jahr zuvor. Ein extrem …
Klettersteigsets für ­Federgewichte

Klettersteigsets für ­Federgewichte

Personen, die weniger als 50 Kilogramm oder mehr als 100 Kilogramm wiegen, können aufatmen. Dank der Anpassung der Normen EN 958 und UIAA 128 im Jahr 2017 können sie nun Klettersteigsets ­benutzen, die ihrem Gewicht angepasst sind. Bislang …
Auch auf Skitour gilt: Vorsicht in Gleisnähe!

Auch auf Skitour gilt: Vorsicht in Gleisnähe!

Die Rhätische Bahn (RhB) warnt davor, auf Skitouren und Schneeschuhwanderungen im Gelände die Gleise zu ­überqueren oder ihnen zu folgen. Je nach Wind und Wetter ist es nämlich nahezu unmöglich, einen herannahenden Zug zu sehen oder zu …
Sichern: Jedem sein Gerät

Sichern: Jedem sein Gerät

Das perfekte Sicherungsgerät gibt es nicht. Aber Kletternde sollten in der Lage sein, dasjenige zu finden, das am besten zu ihnen passt. Entscheidend sind Können und Gewohnheiten beim Sichern. Um Kletterer bei der Wahl zu unterstützen, …
Auf einem Bein in den Abgrund - Risikofaktor Spitzkehre

Auf einem Bein in den Abgrund - Risikofaktor Spitzkehre

Immer wieder kommt es bei Spitzkehren zu Abstürzen mit schweren Folgen. Im Zweifelsfall sollte man auf Alternativen zurückgreifen. Spricht man von Risiken und Gefahren von Skitouren, geht es meist um Lawinen. Immerhin fordern diese Jahr …
iPhone-Update stellt Bergrettung infrage

iPhone-Update stellt Bergrettung infrage

Mit dem iOS-Update vom 2. Dezember 2017 werden iPhones bei Kälte unbrauchbar: Das Smartphone stellt sich automatisch ab, sobald die Gerätetemperatur 0°C erreicht. Beim Gebrauch im kalten Wetter ist dies nach rund zwei Minuten der Fall, wie …
To go or not to go - Entscheidung im Einzelhang

To go or not to go - Entscheidung im Einzelhang

Das Beurteilungssystem 3 × 3 gehört bei Ski- und Snowboardtouren zum Standard. Aber beim Entscheid im Einzelhang fehlte bislang ein Ratgeber, der hilft, die richtigen Fragen zu stellen und systematisch vorzugehen. Das neue Merkblatt …
Der sportliche Teil beginnt vor der Abfahrt - Vorbereitung auf die Wintersaison ist wichtig

Der sportliche Teil beginnt vor der Abfahrt - Vorbereitung auf die Wintersaison ist wichtig

Rund ein Drittel der Schneesportler ist ungenügend auf die Wintersaison vorbereitet. Dies ergibt eine Untersuchung der Suva. Dabei ist genügendes Training eine der wichtigsten Massnahmen gegen Unfälle mit Ski und Snowboard. Manchmal ist …
Apropos Schneeschuhe

Apropos Schneeschuhe

Zerrissene Kleider, Schrammen im Gesicht, ausgeknockte Mitreisende: Nein, hier im Zug gab es keine Schlägerei, bloss ein Rowdy mit Schneeschuhen ist den Gang entlanggegangen. Eine seltene Spezies, aber Achtung: Sobald Schnee liegt, ist …
Ist mein LVS noch fit?

Ist mein LVS noch fit?

Der erste Pulvertag, du willst nix wie raus und dann ist das LVS kaputt: Darauf musst du achten, damit dir das nicht passiert. Die Bäume haben ihr Laub verloren, der erste Schnee hat sich in tiefere Lagen gewagt – und im Keller wartet …
Fit für den Winter?

Fit für den Winter?

Auch abseits der Pisten kommt es beim Abfahren mit Ski und Snowboard immer wieder zu Verletzungen. Mit dem Schneesportcheck der Suva kannst du herausfinden, wie sicher du unterwegs bist. Der Onlinefragebogen, für den man etwa zehn Minuten …
Armee auf Abbruchmission - Alte Seilbahnen gefährden Flugsicherheit

Armee auf Abbruchmission - Alte Seilbahnen gefährden Flugsicherheit

Zwölf Soldaten haben in diesem Sommer alte Seilbahnen und nicht mehr benötigte Transportseile abgebrochen. Diese sind eine Gefahr für die Helikopter von Rettung und Armee. «Fünf Jahre haben die Bauarbeiten gedauert, 80 000 Franken haben …
Faktor Mensch in der SAC-Ausbildung

Faktor Mensch in der SAC-Ausbildung

Bergsteigen heisst, Entscheidungen zu treffen. Doch wie kommt man in der Anstrengung und unter Zeitdruck zum richtigen Entschluss? Mit dem neuen Kurs «Entscheidungsfindung» trägt der SAC aktuellen Entwicklungen in der ­Sicherheitsforschung …
Abseilen mit nur einem Knoten - Schnell und sicher abseilen

Abseilen mit nur einem Knoten - Schnell und sicher abseilen

Eigentlich sollte man beim Abseilen immer zwei Knoten ins Seil machen. Auf langen Abseilpisten verliert man so jedoch viel Zeit. Sind beide Seile gleich lang, gibt es eine nicht ganz so sichere, aber dafür schnellere Variante. Eigentlich …
Egerkinger Platte gesperrt

Egerkinger Platte gesperrt

Der Fels an der bei Kletterern beliebten Egerkinger Platte in Oberbuchsiten bewegt sich. Aus Sicherheitsgründen wurden deshalb die Mehrseillängenrouten links des Wasserfalls in der Mitte der Platte gesperrt: Hier scheinen sich grosse …
Feedback