Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Gocht 1951 m Route archive

Einsattelung zwischen Vorder Leistchamm und Nägeliberg. Raue Vebindung zwischen dem Toggenburg und Amden zu den Siedlungen am Walensee (Quinten und Betlis). Die Route durch das Gocht und das Valsloch sind die einzigen zwei als offizielle Wege markierten Übergänge über die Churfirstenkette. Zugang von Norden unproblematisch. Das Terrain gegen Süden ist sehr steil und erfordert absolute Trittsicherheit (weiss-blau-weiss markierter Alpinwanderweg). Vorsicht bei Nässe.

Ein Gocht ist ein steiler, runsenartigerAufgang zu einer Alp. Der von "gehen" abgeleitete Namen kommt im Gebiet der Churfirsten und des Alpsteins hie und da vor. Hier bezieht sich der Name

feedback