Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Von Goppenstein Bietschhornhütte AACB 2565 m

  • Difficulty
    T5
  • Ascent
    6:30 h, 1730 m
  • Descent
    380 m

Alpine Wanderung von Goppenstein über Gattunmandli und Bätzlerrigg

Weiss-blau-weiss markierter Alpinwanderweg. Schönster, aber mit Abstand längster Zustieg zur Bietschhornhütte. Wird oft auch als eigenständige Tour nach einer Übernachtung in der Bietschhornhütte in umgekehrter Richtung gewählt.

Route description

Goppenstein - Chleealpa - Gattunmandli - Bätzlerrigg - Uistre Wilerrigg - Bietschhornhütte

Nördlich des Restaurant Felsheim steigt man mit Hilfe von Eisenbügeln über die Stützmauer des Parkplatzes und wählt den gut sichtbaren Bergweg zur ehemaligen Bleimine. Auf zirka 1600 m zweigt man nach links ab, der Weg ist weniger ausgeprägt, jedoch markiert. Man steigt zuerst in östlicher, später in nordöstlicher Richtung hoch, quert den Bachgraben «Alti Pochi» und den «Schrejende Bach». Bei P. 2182 weiter hoch entlang den Markierungen und nicht dem waagrechten Weg nach Norden folgen. Über Chleealpa erreicht man das Gattunmandli (P. 2449), steigt, ausgesetzt, ab in den Discheltschuggen, bevor man wieder zum Bätzlerrigg ansteigt. Hier führt der Weg südlich von P. 2495 in die NW-Flanke, quert diese und passiert die Uistre Wilerrigg bei P. 2540. Von hier fällt der Weg stetig und passiert die Innre Wilerrigg bei P. 2334. Der Weg fällt nochmals etwa 50 Höhenmeter, bevor man die letzten 250 Höhenmeter zur Bietschhornhütte, die sich nun in Sichtweite befindet, hochsteigt.

Additional information

Departure point

Goppenstein, Bahnhof (1216 m)

Time

5 Std. im Abstieg.

Author

Bernhard Senn

Bernhard Senn is a physiotherapist specializing in workplace ergonomics and workplace health promotion. Bernhard has been an SAC author since 2013 and will often be found 'out and about' in the mountains; whether with rock gear, skis, mountain bike or paraglider.

Our recommendations

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Price CHF 75.00
Member price CHF 67.00
Klettern Oberwallis

Klettern

Klettern Oberwallis

Price CHF 52.00
Member price CHF 44.00
Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Price CHF 68.00
Member price CHF 54.00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Tourenportal Jahres-Abo

Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Price CHF 42.00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Thermosflasche 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche 0.5l

Price CHF 49.00
Member price CHF 43.00
Lebenswelt Alpen

Ausbildung

New

Lebenswelt Alpen

Price CHF 59.00
Member price CHF 49.00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
feedback