Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Von der Gspaltenhornhütte Blüemlisalphütte SAC 2840 m

  • Difficulty
    T4
  • Ascent
    3:45 h, 1000 m
  • Descent
    600 m

Empfehlenswerte Route als Übergang von der Gspaltenhornhütte SAC zur Blüemlisalphütte SAC.

Landschaftlich sehr schöner und interessanter Übergang. Durch den starken Rückgang des Gamchigletschers wurde vor allem der Abschnitt im Bereich der westlichen Seitenmoräne problematisch und hier unterhalb des Gletschers neu angelegt. Der führt über zwei Schluchten, die nur mittels Brücken begehbar sind. Diese Brücken werden im Herbst demontiert und erst im Juni wieder angebracht. Ohne diese Brücken ist die Route kaum zu begehen. Die Hüttenwarte geben Auskunft.

Route description

Gspaltenhornhütte (2455 m) - Oberloch - Uf der Wart - Hohtürli - Blümlisalphütte (2834 m)

Von der Gspaltenhornhütte (2455 m) steigt man auf dem üblichen Hüttenweg bis zur östlichen, alten Hauptmoräne des Gamchigletschers hinunter. Bei P. 2107 folgt man nach Süden den Markierungen auf den schuttbedeckten Gletscher. Nun quert man den Gletscher nach NW und gelangt zu den Brücken, die die vom Gletscher freigegebenen Schluchten queren. Nun folgt man wieder einem guten Pfad und erreicht über Oberloch den Weg, der von der Griesalp herkommt, bei P. 2050. Hier wird der Bergweg steiler und führt über den Hohtürlihang zu Uf dr Wart. Nun quert man ins Täli unter dem Hohtürli. Über Treppenanlagen aus Holz führt der Weg entlang der markanten Felswand hinauf ins Hohtürli und schliesslich über den breiten Schuttrücken zur Blüemlisalphütte.

Additional information

Departure point
Difficulty / Material

Ohne die jeweils im Herbst abgebauten Brücken ist die Route kaum zu begehen. Die Hüttenwarte geben Auskunft.

Waypoints

Author

Bernhard Senn

Bernhard Senn is a physiotherapist specializing in workplace ergonomics and workplace health promotion. Bernhard has been an SAC author since 2013 and will often be found 'out and about' in the mountains; whether with rock gear, skis, mountain bike or paraglider.

Our recommendations

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Price CHF 68.00
Member price CHF 54.00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Tourenportal Jahres-Abo

Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Price CHF 42.00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Thermosflasche 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche 0.5l

Price CHF 49.00
Member price CHF 43.00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Price CHF 75.00
Member price CHF 67.00
feedback