Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Von Sedrun über den Chrüzlipass Etzlihütte SAC 2052 m

  • Difficulty
    T2
  • Ascent
    4 h, 970 m
  • Descent
    360 m

Der berühmte Übergang von Graubünden nach Uri

Ursprünglich war der Chrüzlipass ein wichtiger Verbindungsweg zwischen dem 1300 Jahre alten Benediktinerkloster Disentis und den Klöstern in Einsiedeln und Engelberg. Heute bietet dieser Übergang vielfältige Einblicke ins wilde Val Strem, alte Festungen auf dem Chrüzlipass aus dem ersten Weltkrieg und ein Steinmeer im Chrüzlital. Infolge eines Felssturzes am 14. März 2016 im unteren Val Strem ist der Wanderweg zwischen Sedrun und Bauns nicht begehbar. Die Sperrung gilt bis auf weiteres, da immer noch tausende Kubikmeter Fels absturzgefährdet sind. Es muss daher ein Umweg über die Alp Caschlè in Kauf genommen werden. Neue Wegführung gemäss Variante: Sedrun–Clavaniev–Uaul Flurin–Alp Caschlè–Bauns–Chrüzlipass–Etzlihütte ( Mehraufwand ca. 1 Std. ).

Route description

Sedrun - Alp Strem - Chrüzlipass - Etzlihütte

Vom Bahnhof Sedrun folgt man dem gut ausgeschilderten Weg Richtung Norden ins Val Strem. Bei P. 1573 überschreitet man den Strembach und folgt diesem am Westufer bis zum flachen Talboden der Alp Strem. Nun steigt man am westlichen Talhang auf gutem Weg zum Chrüzlipass auf. Der markierte Weg leitet auf der anderen Seite durchs Chrüzlital hinab zur Müllersmatt, von wo ein kurzer Gegenanstieg zur Hütte hinauf führt. Achtung! Der erste Abschnitt bis Bauns im Val Strem ist wegen drohender Bergsturzgefahr bis auf weiteres gesperrt. Man muss daher den Umweg über die Alp Caschlè in Kauf nehmen, von wo man mit einem Abstieg nach Bauns wieder auf die Originalroute trifft.

Umgehung der Bergsturzzone via Alp Caschlè

Vom Bahnhof Sedrun wandert man westwärts zu Clavaniev und steigt über Uaul Flurin zur Alp Caschlè hoch. Von hier erreicht man mit einem Abstieg ins Val Strem das Flachstück bei Bauns, wo man auf den Originalweg zum Chrüzlipass trifft.

Additional information

Departure point

Sedrun, Bahnhof (1441 m)

Time

Mit dem Umweg über die Alp Caschlè (wegen drohender Felssturzgefahr im Val Strem) resultiert ein Mehraufwand von ca. 1 Stunde.

Waypoints

Our recommendations

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Price CHF 75.00
Member price CHF 67.00
Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Ausbildung

Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Price CHF 41.00
Member price CHF 34.00
Tourenportal Jahres-Abo

Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Price CHF 42.00
SAC-Thermosflasche 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche 0.5l

Price CHF 49.00
Member price CHF 43.00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Price CHF 44.00
Member price CHF 34.00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 88.00
Member price CHF 68.00
feedback