Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Piz dal Märc 2947 m Route archive

Weitläufige, kahle Felslandschaft, in welcher von Norden her Schuttfelder, Blöcke, Plattenzonen und kleine Schneefelder als Überbleibsel einstiger Gletscher bis zum Hauptgrat reichen. Gegen Süden fällt der Grat zunächst steil in Felsen ab, geht dann aber in Schutt- und Rasenhalden über. Die LK kotiert vier Gipfel: den Hauptgipfel (2947 m), den Nordgipfel (2946 m) mit eine Felsmauer gegen Süden sowie zwei Gipfel im Westgrat (P. 2904 und P. 2910) oberhalb der Val Märc.

 

Der Name "Märc" ist vom Bergell her aufgestiegen, er bedeutet dort "faul", "morsch" und entspricht dem Lateinischen "marcidus". Der Name trifft auf die Felsqualität nur allzu gut zu.

Huts in the Region

feedback