Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Von Randa über Alp Jatz oder Schatzplatte (Normal route) Weisshornhütte SAC 2932 m

  • Difficulty
    T2
  • Ascent
    4:30 h, 1540 m

Der normale Zustieg zur Weisshornhütte ist ein typischer Walliser Hüttenzustieg: Die ersten 800 Höhenmeter im Lärchenwald, dann über magere Alpweiden bis zur Hütte in (ehemaliger) Gletschernähe. Aus dem Mattertal müssen 1500 Höhenmeter überwunden werden, Erleichterung durch Seilbahnen sucht man vergebens. Die zwei zeitlich ähnlich langen Wege über Jatz und Schatzplatte offerieren willkommene Varianten für Auf- und Abstieg.

Route description

Randa - Rötiboden

Von Randa (1409 m, Bahnhof) geht man unter dem Viadukt hindurch und erreicht die Brücke (1404 m) über die Mattervispa. Man geht nun an den Häusern von Eien vorbei, überquert den Bach des Schusslauizugs und steigt in langen Kehren zu einer ersten Felskanzel (1570 m). Danach überquert man den Schusslauibach abermals und steigt im Wald hinauf bis oberhalb einer Felskerbe zu P. 1963, dort wendet man sich nach links (S) in Richtung Rötiboden (1977 m). 2 1⁄2 Std. (Hier Abzweigung zur Variante über Schatzplatte).

Rötiboden - Weisshornhütte

Kurz vor den Alphütten steigt man rechts im Zickzack bis zur Waldgrenze, danach erreicht man die herrlich gelegene Alp Jatz (ca. 2275 m), 2 1⁄2 Std ab Randa. Der Vermessungspunkt 2246 m befindet sich beim Kreuz auf einer weiteren Felskanzel. Von der Alp Jatz (ca. 2275 m) steigt man in offenem Gelände auf einem Höhenweg langsam hinauf, streift P. 2365 und P. 2469. Danach gilt es, eine felsige Kerbe zu queren, die zu einer Schulter führt. Nun sieht man die Hütte. Wenig steigend führt der Weg an den Fuss der Felsen, auf denen die Hütte steht. Nun führen einige enge Kehren steil hinauf zur Weisshornhütte (2933 m), 2 Std ab Alp Jatz.

Variante über Schatzplatte

Vom Rötiboden nur leicht ansteigend nach Schaluberg (Einmündung Wanderweg, hierher auch direkt vom Golfplatz im Talgrund). Hoch über dem Schalibach (Schalikin) den Hang traversieren, bis der Weg bei der Schatzplatte in vielen Kehren die leztten 500 Höhenmeter zur Hütte überwindet. Das letzte Stück gemeinsam mit der Hauptroute.

Additional information

Departure point

Randa, Bahnhof (1407 m)

Time

Die Variante über die Schatzplatte ist etwas schwieriger (T3) und eine knappe halbe Stunde länger, dafür und weniger steil.

Our recommendations

Klettern Oberwallis

Klettern

Klettern Oberwallis

Price CHF 52.00
Member price CHF 44.00
Tourenportal Jahres-Abo

Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Price CHF 42.00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Thermosflasche 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche 0.5l

Price CHF 49.00
Member price CHF 43.00
Lebenswelt Alpen

Ausbildung

Lebenswelt Alpen

Price CHF 59.00
Member price CHF 49.00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Price CHF 75.00
Member price CHF 67.00
feedback