Disclaimer

Se lancer sur un itinéraire en terrain alpin demande une bonne condition physique, une préparation sérieuse et des connaissances techniques en matière de sports de montagne. Suivre de tels itinéraires se fait sous votre propre responsabilité. Pour pratiquer les sports de montagne avec une plus grande marge de sécurité le CAS recommande de suivre une formation avec des spécialistes compétents. Tous les contenus du portail des courses du CAS ont été recueillis avec le plus grand soin. Le Club Alpin Suisse CAS et les auteurs ne donnent aucune garantie quant à l’actualité, la justesse et le caractère exhaustif des informations mises à disposition. Toute demande d’indemnités sous n’importe quelle forme à l’encontre du CAS ainsi que des auteurs est exclue.

Von Osten (Randa oder Weisshornhütte) über den Schaligletscher Schalijochbiwak SAC 3786 m

  • Difficulté
    PD, I
  • Ascension
    4:30–5:30 h, 1400 m

Der direkte Zustieg zum Schalijochbiwak von Osten ist nur bei guter Schneebedeckung zu empfehlen. Im Spätsommer können grosse Spalten den Weg verunmöglichen. Auskünfte über die Verhältnisse können bei der Weisshornhütte eingeholt werden. Der direkte Zugang von der Weisshornhütte ist zwar um einiges kürzer, aber in der Querung potenziell eisschlaggefährdet. Die Querung kann vermieden werden, in dem man von der Weisshornhütte erst zur Schatzplatte absteigt, wo man auf den direkten Zugang von Randa trifft.

Description de l'itinéraire

Weisshornhütte - Schatzplatte - Schalijochbiwak

Da die direkte Querung (siehe Variante) etwas eisschlaggefährdet ist, empfiehlt sich der Abstieg zur Alp Schatzplatte: Auf dem Hüttenweg hinunter zur Schatzplatte, von dort anfangs teilweise auf Wegspuren rechts (nördlich) der Seitenmoräne zwischen Stockji und Äschen über Gras und Geröllhänge aufsteigen. Südlich von P. 3225, auf ca. 3000 m, quert man den Felssporn, der von P. 3225 hinab führt, in nördliche Richtung. Nun betritt man den Schaligletscher. Im Folgenden variiert die Routenführung, der Weiterweg zum Joch kann je nach Gletscherzustand leicht bis anspruchsvoll sein: Man steigt an P. 3276 vorbei unter die Schalihorn-Ostwand (Achtung: Steinschlag!) bis zur Steilstufe westlich von P. 3494. Durch diese auf den flachen, oberen Gletscherteil und zum Schalijoch mit dem Biwak etwas oberhalb am Beginn des Schaligrates zum Weisshorn.

Ab Randa via Schatzplatte

Von Randa oder Täsch auf den markierten Bergwegen bis zur Schatzplatte (ca. 3 Std).

Variante: Querung von der Weisshornhütte

Von der Weisshornhütte aus in einer langen Querung auf ca. 2900 m bis unter dem Felssporn P. 3228. Ab hier unter den Gletscherabbrüchen des Schaligletschers (Eisschlaggefahr!) weiter queren, bis der Schaligletscher oberhalb Stockji (östlich von P. 3225) m betreten werden kann.

Informations complémentaires

Point de départ
Temps

Zeitangabe ab Weisshornhütte über Schatzplatte, die Querung spart ca. eine Stunde (minus ca. 500 Hm)

Ab Randa ca. 7 Std und rund 2400 Hm.

Difficulté

Die konkrete Wegführung, die Schwierigkeit und der Zeitbedarf sind stark vom Zustand des Schaligletschers abhängig!

Points de passage

Randa, Bahnhof (1407 m)

Nos suggestions

Oberwallis

Escalade

Oberwallis

Prix de vente CHF 52,00
Prix membre CHF 44,00
Walliser Alpen

Alpinisme

Guide de sélection

Walliser Alpen

Prix de vente CHF 49,00
Prix membre CHF 39,00
Berner Alpen

Alpinisme

Guide de sélection

Berner Alpen

Prix de vente CHF 49,00
Prix membre CHF 39,00
Portail des courses - l'abonnement annuel

Abonnements portail des courses CAS

Portail des courses - l'abonnement annuel

Prix de vente CHF 42,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Cabanes

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Prix de vente CHF 49,00
Prix membre CHF 39,00
Lebenswelt Alpen

Formation

Lebenswelt Alpen

Prix de vente CHF 59,00
Prix membre CHF 49,00
Sac de couchage en soie du CAS

Equipement

Sac de couchage en soie du CAS

Prix de vente CHF 75,00
Prix membre CHF 67,00
SAC-Taschenmesser

Equipement

SAC-Taschenmesser

Prix de vente CHF 42,00
Prix membre CHF 38,00
Avertissements de danger
Avertissements de danger

Avertissements de danger

Avertissements de danger actuels du portail des courses du CAS.
En savoir plus
Mesures de protection
Mesures de protection

Mesures de protection

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
En savoir plus
Feedback