Disclaimer

Se lancer sur un itinéraire en terrain alpin demande une bonne condition physique, une préparation sérieuse et des connaissances techniques en matière de sports de montagne. Suivre de tels itinéraires se fait sous votre propre responsabilité. Pour pratiquer les sports de montagne avec une plus grande marge de sécurité le CAS recommande de suivre une formation avec des spécialistes compétents. Tous les contenus du portail des courses du CAS ont été recueillis avec le plus grand soin. Le Club Alpin Suisse CAS et les auteurs ne donnent aucune garantie quant à l’actualité, la justesse et le caractère exhaustif des informations mises à disposition. Toute demande d’indemnités sous n’importe quelle forme à l’encontre du CAS ainsi que des auteurs est exclue.

Vom Sustenpass Voralphütte SAC 2126 m

  • Difficulté
    T5
  • Ascension
    4–5 h, 680 m
  • Descente
    780 m

Der logische Übergang vom Chalchtal ins Voralptal

Betrachtet man vom Sustenpass die steile und abweisende Nordflanke unter dem Sustenjoch, glaubt man kaum daran, dass hier ein gangbarer Weg hochführt. Der logische Übergang vom schattigen Chalchtal ins blumenreiche Vorlptal hat in den letzten Jahren stark unter dem Schwund des kleinen Chalchtalfirns gelitten. Nach einer Sanierung und Anpassung der Wegführung ist diese Schlüsselstelle nun entschärft. Probleme gibt es aber auch auf Seite der Voralp, wo der Weg am Rand des Wallenburfirns immer wieder von den Kräften der Natur verändert wird.

Description de l'itinéraire

Sustenpass - Sustenjoch - Voralphütte

Vom Sustenpass (2224 m) führt der weiss-blau-weiss markierte Weg durch die Bockberg-Ostflanke ins Chalchtal hinein. Der ehemals zu querende Chalchtalfirn ist inzwischen soweit zurückgeschmolzen, dass der Weg nunmehr über Geröll und Felsen (Sicherungsketten) an den Fuss der steilen Flanke unter dem Sustenjoch führt. Der Aufstieg führt durch die teilweise mit Fixseilen und Ketten gesicherte Flanke. Die Fixseile befinden sich allerdings nur dort, wo die Felsqualität das Setzen von Verankerungen erlaubte; die Partien mit losem oder brüchigem Gestein sind deshalb nicht abgesichert. Besondere Beachtung gilt der Steinschlaggefahr, wenn sich mehrere Personen in der Flanke befinden. Vom Sustenjoch (2655 m) führt nun der Weg über Schneefelder oder Geröll am östlichen Rand des Wallenburfirns zur Voralphütte (2126 m). Dieser Abschnitt verändert sich immer wieder und verlangt Routine im Überqueren von Schutt- und Geröllfeldern.

Informations complémentaires

Point de départ

Sommet du Sustenpass (2223 m)

Service de bus seulement en été

Points de passage

Nos suggestions

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Cabanes

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Prix de vente CHF 49,00
Prix membre CHF 39,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Cabanes

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Prix de vente CHF 49,00
Prix membre CHF 39,00
Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Formation

Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Prix de vente CHF 41,00
Prix membre CHF 34,00
Portail des courses - l'abonnement annuel

Abonnements portail des courses CAS

Portail des courses - l'abonnement annuel

Prix de vente CHF 42,00
Thermos du CAS - 0.5l

outdoor

Thermos du CAS - 0.5l

Prix de vente CHF 49,00
Prix membre CHF 43,00
Sac de couchage en soie du CAS

Equipement

Sac de couchage en soie du CAS

Prix de vente CHF 75,00
Prix membre CHF 67,00
Avertissements de danger
Avertissements de danger

Avertissements de danger

Avertissements de danger actuels du portail des courses du CAS.
En savoir plus
Mesures de protection
Mesures de protection

Mesures de protection

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
En savoir plus
Feedback