Section Chaux-de-Fonds S. A. C

Remarque : Cet article est disponible dans une langue uniquement. Auparavant, les bulletins annuels n'étaient pas traduits.

Der Separatabdruck aus der Eivista del Museo de la Plata, welches mir Dr. Burckhardt freundlich zugeschickt hat, ist zwar schon von 1898 datiert, soll aber hier erwähnt werden, weil er eine Ergänzung der im Jahrbuch XXXIII, p. 363, und XXXIV, p. 348, erwähnten Reiseberichte unserer Landsleute Dr. Burckhardt und Dr. Wehrli bildet, die nun schon seit Jahren als Regierungsgeologen die Cordilleren zwischen Argentinien und Chile erforschen, um ein geologisches Querprofil der Cordilleren aufzunehmen. Der vorläufige Bericht Dr. Burckhardts ( der ausführliche wird in den Annalen des Museo de la Plata erscheinen ) ist begleitet von einem ebenfalls noch als Skizze gegebenen Querprofil zwischen Las Lajas und Curacautin, vom 38. zum 39. Grad südlicher Breite, von einem croquis d' orientation, in 1: 1,000,000 und von einer base topographique levée par la commission argentine de limites avec le Chili 1898 in 1: 200,000, und von vier Naturaufnahmen: 1. Les anciens dépôts d' un grand fleuve et les moraines au Paso del Arco, 2. Vallée supérieure del Arco vers le sud, 3. Le „ divortium aquarum " actuel au Paso del Arco, 4. Les terrasses d' Alluvion du Biobio supérieur.

Redaktion.

Section Chaux-de-Fonds S.A.C. Bulletins annuels nos 7 et 8. Chaux-de-Fonds 1899 und 1900.

Akademischer Alpenclub Zürich. III. Jahresbericht.

Genf 1899.

Sektion Zofingen S.A.C. Festschrift, herausgegeben zur Feier ihres 25jährigen Bestehens 1874-1899.

Feedback