Vorwort

Remarque : Cet article est disponible dans une langue uniquement. Auparavant, les bulletins annuels n'étaient pas traduits.

V om Centralcomite auf eine neue Amtsdauer mit der Kedaktion unseres Cluborgans betraut, übergibt der Unterzeichnete hiemit dem S.A.C. das 11. Jahrbuch.

Wenn dasselbe sowohl schwächer in der Bogenzahlr wie bescheidener in der Ausstattung ist, als das 10., so ist nicht etwa Mangel an Stoff daran Schuld. Es sind auch dieses Jahr sowohl für den Text wie für die artistischen Beigaben die Beiträge der Kedaktion reichlich zugeflossen, so reichlich, dass es nicht möglich war, alle zu verwenden; die Beschlüsse der Delegirtenversammlung in Thun machten aber dem Redaktor wie dem Verleger möglichste Schonung der Clubfinanzen zur Pflicht. Während in den letzten beiden Jahren, zur Blüthezeit unserer Kasse, die reiche Ausstattung des Jahrbuches schwerer ins Gewicht fiel als der Finanzpunkt, beginnt jetzt bei dem weniger günstigen Kassenstande, das Zünglein der Wage sich diesem zuzuneigen. Es war das Bemühen der Redaktion, beide Wagschalen möglichst ins Gleichgewicht zu bringen- Eine zweite Folge der Thunerbeschlüsse wird in Zukunft eine andere Vertheilung des Stoffes für das Jahrbuch sein. Bei der von nun an zweijährigen Dauer der Excursionsgebiete wird es nothwendig sein, alle auf das officielle Erforschungsfeld des S.A.C. bezüglichen Arbeiten in demjenigen Jahrbuche zu vereinigen, dem die revidirte und hoffentlich von den Clubgenossen bereicherte Excursionskarte beigegeben wird. Es wird sonach abwechselnd das Buch in einem Jahre hauptsächlich vom Clubgebiet, im anderen von Freien Fahrten und Abhandlungen in Anspruch genommen werden; die Resultate der Forschungen im Clubgebiet für 1876/77 würden also für das Jahrbuch XIII aufgespart werden, während im XII. hauptsächlich die Freien Fahrten und Abhandlungen ihre Stelle finden sollen. Es sind für Band XII der Redaktion schon ziemlich viele Arbeiten theils zugeschickt, theils in sichere Aussicht gestellt worden. Hoffentlich wird der Eifer der Clubgenossen auch das Jahrbuch von 1878 nicht im Stiche lassen!

Mit bestem Dank für alle Mitarbeiter des XI. Jahrbuches und mit clubistischem Gruss an alle Mitglieder des S.A.C.!

Der Redaktor

A,

Bern, im Mai 1876.

Clubgebiet.

Feedback