Piz Laver | Club Alpino Svizzero CAS
Sostieni il CAS Dona ora

Piz Laver 2983 m Archivio degli itinerari

Die N-Seite des Val Laver wird von einigen Anhöhen und Kämmen begrenzt, die das nordöstliche Ende der Tasnagruppe bilden, gegen Süden sehr steil abfallen und von tief eingefressenen Tobeln vollständig zerrissen sind, während ihre N-Flanke gut zugänglich ist.

Capanne nella regione

Feedback