Disclaimer

Percorrere itinerari alpini esige una buona condizione, una preparazione seria e conoscenze tecniche nell’ambito dello sport di montagna. Chi percorre un itinerario descritto lo fa sotto la propria responsabilità. Per frequentare in sicurezza la montagna il CAS consiglia una formazione acquisita sotto la guida di esperti. Tutti i contenuti del Portale escursionistico del CAS sono presentati con la massima accuratezza. Il Club Alpino Svizzero CAS e gli autori non possono garantire però in alcun modo sull’attualità, la correttezza e la completezza delle informazioni messe a disposizione. Procedimenti di qualsiasi tipo contro il CAS o gli autori sono esclusi.

Isisizer Rosswis 2333 m Archivio degli itinerari

Die Rosswis ist der höchste Punkt im Abschnitt des Hauptkamms, der sich vom Sichli etwa 500 Meter weit gegen Süden fortsetzt, bevor er beim westlichen Fulfirstchopf (2303 m, ohne Namen und Kote auf der LK) wieder scharf gegen Osten umbiegt. Die Nordkante, gegen das Sichli, bildet einen mässig hohen Aufschwung. Der Osthang, eine Schafweide, kann auch mit Ski begangen werden. Gegen Westen bricht die Rosswis in einer mächtigen Flanke steil gegen Sennis ab und man rechnet auch die üdseitige Begrenzungskante dieser Flanke, die genau genommen zum «westlichen Fulfirstchopf» gehört, noch zur Rosswis.

Capanne nella regione

Feedback