Disclaimer

Percorrere itinerari alpini esige una buona condizione, una preparazione seria e conoscenze tecniche nell’ambito dello sport di montagna. Chi percorre un itinerario descritto lo fa sotto la propria responsabilità. Per frequentare in sicurezza la montagna il CAS consiglia una formazione acquisita sotto la guida di esperti. Tutti i contenuti del Portale escursionistico del CAS sono presentati con la massima accuratezza. Il Club Alpino Svizzero CAS e gli autori non possono garantire però in alcun modo sull’attualità, la correttezza e la completezza delle informazioni messe a disposizione. Procedimenti di qualsiasi tipo contro il CAS o gli autori sono esclusi.

Von der Chamanna Boval CAS über die Fuorcla Boval Chamanna da Tschierva CAS 2583 m

  • Difficoltà
    PD+, 3a
  • Salita
    2–2:30 h, 850 m
  • Discesa
    1:30–2 h, 760 m

Abwechslungsreicher Aufstieg mit herrlicher Aussicht. Von der Fuorcla da Boval folgt der Abstieg zur Chamanna da Tschierva im Val Roseg. Dieser ist wenig schwierig, zuerst über den Gletscher, dann über Geröll und Fels und zuletzt auf dem teils mit Ketten gesicherten Weg hinunter zur Hütte.

Descrizione dell'itinerario

Chamanna da Boval - Couloir ca. 3150 m

Von der Chamanna Boval CAS, führt ein guter Fussweg, später Wegspuren in Richtung W hinauf zum Firnfeld / Schutthalde auf ca. 3000 m. Nun weiter in südwestlicher Richtung zum Beginn eines Couloirs auf ca. 3150 m (Leiter).

Couloir ca. 3150 m - Fuorcla da Boval

Beim Beginn des Couloirs über die Leiter oder (alte Routenführung) eine glatte Felsstufe (Eisenstangen) klettern und weiter dem rot markierten Pfad bis zum Felsband folgen, das nach S quert. Man folgt diesem bis zum Beginn der Kletterei. Über Felsstufen und Bänder in leichter, aber schöner Kletterei (3a) weiter den roten Markierungen folgend zur Fuorcla da Boval.

Fuorcla da Boval - Vadrettin da Tschierva

Von der Fuorcla da Boval in weitem Bogen durch die Firnmulde über den Vadrettin da Tschierva (Achtung, versteckte Spalten).

Vadrettin da Tschierva - Chamanna da Tschierva

Man verlässt den Gletscher auf ca. 3200 m, kurz über Geröll und Fels geht es zum gut sichtbaren Weg, welcher zur Chamanna Tschierva CAS führt. Auf ca. 2780 m zweigt ein Weg Richtung Fuorcla Prievlusa nach Südosten ab. Man folgt aber dem Weg hinunter zu einem kurzen Felsriegel (klettersteigartig gesichert mit Ketten und Metallgriffen) und erreicht bald die Chamanna Tschierva.

Informazioni complementari

Punto di partenza
Punto d`arrivo
Punto di passaggio
Cronologia

Erste Begehung durch Emil Burckhardt mit Christian Grass und Christian Jossi am 6. Oktober 1878.

Autore

Marco Bomio

Marco Bomio ha lavorato per oltre 30 anni come insegnante a Grindelwald, prima di trasformare il suo secondo lavoro di guida alpina nella sua attività principale. Nella sezione Grindelwald, è stato dapprima capo OG, poi presidente. Da 10 anni, è curatore del museo di Grindelwald.

Il nostro consiglio

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Prezzo CHF 49,00
Prezzo per i soci CHF 39,00
Walliser Alpen

Alpine Touren

Guida per la selezione

Walliser Alpen

Prezzo CHF 49,00
Prezzo per i soci CHF 39,00
Alpine Touren Berner Alpen

Alpine Touren

Guida per la selezione

Alpine Touren Berner Alpen

Prezzo CHF 49,00
Prezzo per i soci CHF 39,00
Tourenportal Jahres-Abo

Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Prezzo CHF 42,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Prezzo CHF 44,00
Prezzo per i soci CHF 34,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Prezzo CHF 88,00
Prezzo per i soci CHF 68,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Prezzo CHF 75,00
Prezzo per i soci CHF 67,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

SAC-Taschenmesser

Prezzo CHF 42,00
Prezzo per i soci CHF 38,00
Feedback