K. Bädeker: Die Schweiz

Hinweis: Questo articolo è disponibile in un'unica lingua. In passato, gli annuari non venivano tradotti.

Der vertraute Freund des Touristen, der etwas, nicht übertrieben, auch Bergsteiger ist ( so können wir den „ Bädeker " wohl am besten charakterisieren ), ist uns letztes Jahr zu spät zugekommen, als daß wir ihn noch im Jahrbuch XXXVIII hätten anzeigen können. Da aber heuer, wie es scheint, keine neue Auflage erscheint, so wage ich es, da wir seit 1899 keinen revidierten Tschudi mehr haben, dem Clubisten den Bädeker von 1903 auch für die Saison 1904 zu empfehlen. Er ist handlich und für den oben genannten Zweck ausreichend. Fehler und Auslassungen ( ich vermisse z.B. den Col de la Meina von Pralong nach Evolena ) hat er ja wohl, aber der Verleger nimmt jede ihm mitgeteilte Berichtigung gerne entgegen und benutzt sie dazu, sein Buch auf der Höhe zu erhalten.Redaktion.

Feedback