Lawinen

Hinweis: Questo articolo è disponibile in un'unica lingua. In passato, gli annuari non venivano tradotti.

Dieses Doppelheft unserer Zeitschrift « Die Alpen » widmen wir dem Problem der Lawinen. Es soll neben einem kurzen Rückblick, aus dem wir ersehen, dass seit Jahrhunderten, ja selbst seit zwei Jahrtausenden die Gefahren der Lawinen erkannt wurden, vor allem unsern Lesern gezeigt werden, wie die heutige Forschung sucht, das Wesen Schnee in seinem Entstehen und seiner Umwandlung, Metamorphose, zu ergründen, und wie gesucht wird herauszufinden, wie und wann die Lawinen zur Auslösung gelangen. Der Kampf gegen die Lawinen, den wir in einem kurzen Abschnitt über die Lawinenverbaue und den Schutzwald festhalten, wird um so notwendiger, je mehr wir Verkehr und Industrie, in den verschiedensten Formen, in die Bergtäler hineintragen und den vor Lawinen sichern Boden den Gewalten des Hochgebirges entreissen müssen. Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem « Sonderheft » unsern Lesern ausserhalb von Bergfahrtenberichten etwas bieten, das sie interessieren wird, weil die Lawinen ein Phänomen der Gebirgswelt bilden, das wir als Skiläufer und Bergsteiger kennen müssen, damit sie nicht ein Schreckensgespenst bleiben, sondern eine Naturerscheinung sind, die der Mensch versteht und zu bekämpfen oder ihr auszuweichen vermag. Auch möge dieses Doppelheft unserer Zeitschrift die Bergsteiger und Skiläufer im vielfältigsten Raum unserer Heimat zum Beobachten und Sehen anregen, so oft sie unsere Bergtäler durchwandern und auf unsere Berge steigen.,, ~

Feedback