L'Echo des Alpes

Hinweis: Questo articolo è disponibile in un'unica lingua. In passato, gli annuari non venivano tradotti.

Das Redaktionskomitee dieser Zeitschrift durfte in seinem Bericht für 1895 mit Recht darauf hinweisen, daß sein Versuch, die Publikation der romanischen Sektionen zu vergrößern, durch Herausgabe von 12 Heften und 2 Supplementen ( statt 4 Heften wie bisher ), und zu verbessern, durch schönere typographische und artistische Ausstattung, ihm wohl geraten sei. In der That hat das Echo an Interesse entschieden gewonnen und wird daher auch größere Verbreitung als bisher finden. Unter den größeren Artikeln heben wir hervor: „ Autour du Léman " par E. Nicohier; „ Exploration dans le massif du Bietschhorn " par J. Galletnouvel-an à la cabane Fridolin " par J. Jacot-Guillarmodles cavernes de Naye " par G. Pfeiffer; „ une ascension au Cervinu par J. Jaccottet; .„en Dauphiné " par Ch. Robert; „ quelques renseignements sur Randa près Zermatt " par Ch. de la Harpe; „ à la Blümlisalp " par J. Repond; „ une varapée à 5 mètres au-dessus de la mer " par Ed. W. Viollier; ^quatre jours dans la Vallée de Tourtemagne " par L. Hahn; „ les Vipères et le traitement de l' Envenimation " par Dr P. Ducellier. Ich nenne ferner den Nekrolog „ Adolphe Tschumi comme Alpiniste ", die ebenfalls etwas nekrologischen Protestationen von G. Pfeiffer gegen die Jungfraubahn und gegen die Verunstaltung des Gornergrates von F. Berthet, den mit W. R. gezeichneten Artikel „ Chants et Coraules de la Gruyère ", „ Inauguration Javelle " par E Gétaz, „ Inauguration du monument Adolphe Tschumi ",. „ Haute cime de la Dent du Midi " par Frédéric Coquoz ( ein Führer ), „ L' aquarelliste amateur à la montagne " par Ch. Meltzer, etc. Die zwei Supplemente enthalten die Liste der Exkursionen von 1894 und eine botanische Reise, betitelt: „ Dans les coins perdus du Caucase " par Nicolas Alboff. Illustrationen, sind 43 beigegeben, davon 12 außer dem Text, die ganz besonders gut gelungen sind. Das Interesse, das sie bieten, mögen folgende Namen zeigen: La Dent du Midi et les Rochers de Gagnerie, Bietschhorn, Le Portalet, Le Cervin, La Meije, Col et Dôme de neige des Ecrins, La Blümlisalp, La Pointe de la Pilatte et les Bans, l' Ailefroide, Le Weisshorn.Redaktion.

Feedback