Umwelt

 

Mach mit: Befragung zum Herdenschutz mit Hunden

Die Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften führt derzeit eine Online-Umfrage zum Thema Wandern und Herdenschutzhunde durch. Hilf mit, ein friedliches Miteinander zwischen Herdenschutzhunden und Wanderern zu stärken und fülle die Umfrage umgehend aus.   Wie verhalte ich mich bei einer... mehr

Liftaufbau Klein Matterhorn: Der SAC heisst nachträgliche Baubewilligung explizit nicht gut

Die kantonale Baukommission Wallis hat entschieden: Der 2011 illegal auf dem Klein Matterhorn erstellte Liftaufbau der Zermatt Bergbahnen wird nachträglich bewilligt. Der Schweizer Alpen-Club SAC verzichtet auf eine Beschwerde an den Staatsrat. Er kritisiert aber den Ablauf des Verfahrens und die... mehr

Interaktive Karte der Windpark-Planungen in der Schweiz

Die Stiftung für Landschaftsschutz Schweiz SL hat eine interaktive Karte entwickelt, welche die aktuellen Windparkplanungen und -projekte aufzeigt. Dargestellt werden die Ausdehnung, der Planungsstand sowie Links zu den Websites der Projektträger und anderen relevanten Websites. Sie bietet allen... mehr

Zwischen Schutz & Nutzung

Der SAC engagiert sich für eine umwelt- und naturverträgliche Nutzung der Gebirgswelt und den Erhalt der alpinen Landschaften.

Der SAC ist zugleich Nutzer und Schützer der Gebirgswelt und bewegt sich dadurch in einem steten Spannungsfeld.

Dabei

  • engagiert er sich für ein ausgeglichenes Nebeneinander von Mensch und Natur im Sinne der Nachhaltigkeit.
  • setzt er sich ein für einen weitgehend freien Zugang zur Gebirgswelt.
  • fördert er die naturverträgliche Gestaltung des Bergsportes.
  • wehrt er sich gegen übermässige Eingriffe (u.a. Infrastrukturbauten) in die alpine Landschaft.

 

Bei seinem Engagement setzt der SAC auf Mitsprache vor Einsprache. Er verfolgt seine Umweltziele mittels Sensibilisierung, Motivation, Ausbildung und Verhandlung. Notfalls macht er auch vom Verbandsbeschwerderecht Gebrauch.

Produced by newimpact AG