Umwelt

 

Sichere Begegnungen mit Herdenschutzhunden

Richtiges Verhalten bei der Begegnung mit Herdenschutzhunden ist nicht selbstverständlich. Die imposanten Hunde arbeiten selbständig und reagieren anders als Hunde, die wir als Haustiere halten. In den Kursen von Pro Natura und agridea lernen Sie das Verhalten der Hunde zu verstehen und richtig darauf zu... mehr

Klettergebiete und Einschränkungen auf einen Blick

Klettergebiete, -hallen oder Klettersteige bequem finden: Die interaktive Plattform klettergebiete.ch steht jetzt in einem neuen Look zur Verfügung.

Wildruhezone am Piz Nair aufgehoben

Die Wildruhezone Val Suvretta (Nr. 180000284) am Piz Nair westlich von St. Moritz wurde aufgehoben. Das Kartenportal map.geo.admin.ch wurde noch nicht aktualisiert. Mehr Informationen über die Wildruheanpassungen unter: http://www.wildruhezonen.ch/media/pdf/WRZ-Hinweise.pdf     mehr

Zwischen Schutz & Nutzung

Der SAC engagiert sich für eine umwelt- und naturverträgliche Nutzung der Gebirgswelt und den Erhalt der alpinen Landschaften.

Der SAC ist zugleich Nutzer und Schützer der Gebirgswelt und bewegt sich dadurch in einem steten Spannungsfeld.

Dabei

  • engagiert er sich für ein ausgeglichenes Nebeneinander von Mensch und Natur im Sinne der Nachhaltigkeit.
  • setzt er sich ein für einen weitgehend freien Zugang zur Gebirgswelt.
  • fördert er die naturverträgliche Gestaltung des Bergsportes.
  • wehrt er sich gegen übermässige Eingriffe (u.a. Infrastrukturbauten) in die alpine Landschaft.

 

Bei seinem Engagement setzt der SAC auf Mitsprache vor Einsprache. Er verfolgt seine Umweltziele mittels Sensibilisierung, Motivation, Ausbildung und Verhandlung. Notfalls macht er auch vom Verbandsbeschwerderecht Gebrauch.

Produced by newimpact AG