Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Le Pleureur 3704 m Route archive

Dies ist ein respektabler Gipfel des Val de Bagnes, der es natürlich nicht mit dem Massif des Combins aufnehmen kann, aber durch seine Steilheit und seine abweisenden Felsmassen beeindruckt. Er wird eingerahmt von La Luette und La Sâle. Le Pleureur weist drei markante Grate auf. Die WNW-Flanke nimmt die Hälfte des Bergs ein und besteht aus Fels. Im S finden wir eine mächtige Einkehlung, die zum Glacier du Giétro abfällt. Die E-Seite besteht mehrheitlich aus kleinen Gletscherfeldern und dem Glacier du Pleureur, die aber den Kontakt zum darunter liegenden Glacier de l'En Darrey verloren haben. Eine mächtige Felsmauer, die sich vom Col de la Luette bis unterhalb La Sâle hindurchzieht, trennt heute die Eismassen voneinander. Le Pleureur ist vor allem als formidabler Aussichtspunkt auf das Massif des Combins bekannt. Die Rundsicht ist bemerkenswert.

In der eindrücklichen N-Wand wäre bei stabilen winterlichen Verhältnissen noch Neuland zu betreten.

Huts in the Region

feedback