Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Piz Riein, Südgipfel 2762 m Route archive

Nördlichster bedeutender Gipfel der Cadeina dil Signina. Der Piz Riein ist wohl der lohnendste der verschiedenen schönen Aussichtspunkte der Umgebung, denn sein Hauptgipfel bietet dank seiner Höhe und Lage nicht nur gute Sicht in das gegenüberliegende Gebiet von Ringelspitz und Sardona und auf das Flimser Plateau, sondern ebenfalls auf das ganze Vorderrheintal und die Lumnezia. Die durch Rippen und düstere Rinnen reich gegliederte, sehr steil in das wilde Turischtobel abstürzende Nordostflanke beeindruckt jeden Betrachter aus dem Raum Chur bis Flims. Man unterlässt allerdings mit guten Gründen Aufstiege aus dieser Richtung, denn er muss mit erheblichen Hindernissen in steinschlaggefährlichen Gebieten rechnen, die zu überwinden sich nicht lohnt. Von Tenna ist der Piz Riein Südgipfel leicht erreichbar, der Nordgipfel kann über den Verbindungsgrat etwas anspruchsvoller erreicht werden.

feedback