Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Becs de Bosson 3149 m Route archive

Die Becs de Bosson, eine Ansammlung felsiger Spitzen, die durch eine Lücke in zwei Gruppen (Hauptgipfel und Ostgruppe) geteilt werden. Sie bilden den höchsten Punkt des wenig bekannten, kleine Val de Réchy, das treppenartig zur Rhone hinunterfällt. Der Gipfel besitzt zwei Vermessungspunkte, die durch einen Geröllkamm miteinander verbunden sind. Sie sind mit der nahe stehenden Cabane des Becs de Bosson (2982 m) und der Bahn von Grimentz nach Bendolla (2128 m) sehr gut erschlossen. Mehrere Pässe führen über die drei mit Geröll beladenen Gratkuppen.

Huts in the Region

feedback