Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Pointe des Vignettes 3193 m Route archive

Es handelt sich um eine Felsspitze in der Nähe der Cabane des Vignettes. Man unterscheidet den Hauptgipfel im SW (3194 m) und einen NE-Vorgipfel (3165 m), dessen E-Flanke die Aufmerksamkeit der Kletterer erregt hat. Diese E-Flanke ist 550 m hoch und wird von einem hellen Plattenschild geprägt. Der Fels ist allgemein gut und mit Flechten bedeckt. Die abwechslungsreichen Klettereien sind besonders zu Saisonbeginn zu empfehlen, oder wenn die Verhältnisse in grösserer Höhe nicht gut sind.

Den Namen «Vignettes» finden wir hier, beim Gletscher, beim Pass und bei der Hütte. Lat. vinea (frz. vigne) bezeichnet die Rebe. Während der Kleinen Eiszeit sind im Wallis viele Rebberge aufgelassen worden, aber die Bezeichnungen sind geblieben. Allerdings ist es kaum wahrscheinlich, dass hier oben einmal Reben standen.

Huts in the Region

feedback