Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Hochstollen 2480 m Route archive

Dominierende Felskuppe über Melchsee-Frutt mit steiler NE-Wand. Auch die gegen das Klein Melchtal abfallende SW-Flanke ist sehr steil. Wegen des brüchigen, schiefrigen Gesteins sind die erwähnten Flanken für den Aufstieg ungeeignet. Die Besteigung kommt nur über den NW-Grat oder über den S-Grat infrage. Der Hochstollen ist der meistbesuchte Berg der Westlichen Melchtaler Alpen. Seine Aussicht auf den Brienzer See, den ganzen Kranz der Berner Hochalpen und auf die Titlis-Wendenstöcke-Gruppe gehört zu den schönsten der Zentralschweizerischen Voralpen.

Huts in the Region

feedback