Punta di Val Scaradra | Swiss Alpine Club SAC
Unterstütze den SAC Jetzt spenden

Punta di Val Scaradra 2823 m Route archive

Klettern:

Die Punta di Val Scaradra wird im Clubführer Tessiner Alpen 3 von Giuseppe Brenna als beeindruckende, elegante, kühne einzelnstehende Pyramide beschrieben, die vom Val Scaradra aussieht wie ein kleines Matterhorn. Brennaerstieg 1993 mit seinem Sohn diese Seite auf der "Via Voglia di Avventura" nur mit Klemmkeilen und Friends. Er beschreibt den Anstieg in seinem Führer in groben Zügen. Die andere neuere Route folgt einer direkteren Linie und kreuzt die ViaBrenna in der achten Seillänge. Das Gelände ist geneigt mit Aufschwüngen und einigen sehr leichten Teilstücken. Vorsicht vor losem Gestein auf den Bändern.

Huts in the Region

feedback