Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Grisighorn 3176 m Route archive

Von der Belalp aus recht häufig besuchter Kletter- und Aussichtsberg. Der Gipfel bietet einen schönen Einblick ins Gredetschtal, zum Nesthorn und zu den Bergen rund um das Aletschhorn. Der etwas höhere N-Gipfel wird bei der Begehung des N-Grates überschritten. Hier trügt für einmal der Blick aus der Ferne, der Fels ist überraschend gut und griffig. Der E-Grat sieht von weitem recht anspruchsvoll aus, ist es aber nicht. Das Grisighorn über den E-Grat ist eine einfache Tagestour von der Belalp aus. Statt zurück zur Belalp zu gehen, kann man eine Tour aufs Grisighorn auch mit einer Biketour oder Bikeabfahrt entlang der Wasserleitung Nessjeri hinunter nach Birgisch und weiter nach Naters und Brig kombinieren. Der S-Grat bietet schöne Kletterei in guten Fels und ist eher wenig bekannt.

Huts in the Region

feedback