Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Von Saas-Fee über Schönegge (Normal route) Mischabelhütte AACZ 3340 m

  • Difficulty
    T4
  • Ascent
    4:30 h, 1550 m

Ein spannender und abwechslungsreicher Hüttenzustieg. Anspruchsvolle Stellen sind mit Leitern und Ketten entschärft. Es sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich für diesen Hüttenzustieg.

Route description

Saas-Fee - Schönegge - Felsrippe des Oberen Distelhorns

Von Saas-Fee (1803 m, Postauto) wendet man sich nach der Kirche rechts hoch zu den uralten Lärchen des Stafelwald. Dort linkerhand auf Promenadenweg zum unteren Ende einer alten, langen Lawinenmauer. Man zweigt nach rechts über eine Wiese mit Skiliften zu einem Holzsteg (1921 m) über den Torrenbach. Danach steigt man im Zickzack am steilen, sehr sonnigen und an Blumen reichen Hang zu den knorrigen Lärchen des Trift und weiter bis Schönegge (2209 m). Nun links auf Bergwiese im Zickzack hinauf bis zu P. 2417, wo der Weg von Hannig her einmündet. Man folgt dem Kamm, der vom Unteren Distelhorn (2636 m) her kommt, umgeht diesen Berg links (W) und gelangt in eine Mulde mit Wiesland und Geröllblöcken. Dort hält man rechts in die Felsen, wo sich der schmale Weg hindurchschlängelt. Bald erreicht man die Felsrippe links (W) des Oberen Distelhorns (2804 m).

Felsrippe des Oberen Distelhorns - Mischabelhütte

Vom Fusse der Felsrippe links (W) des Oberen Distelhorns (2804 m) folgt nun ein mässig ansteigende Kamm. Dieser wurde als einfacher Klettersteig eingerichtet (Schwierigkeit K1) ; er ist mit Stiften, Stahlseilen, Tritten und Leitern versehen. Die Route ist etwas ausgesetzt, aber sicher vor objektiven Gefahren. Man folgt der Rippe in W- Richtung, gelangt auf einen Bergpfad, der in engen Kehren stetig ansteigend zur Hütte führt.

Variante: Von Hannig

Mit dieser Variante verkürzt sich der Zustieg um ca. 1 Std. Mit der Seilbahn fährt man von Saas-Fee zur Station Hannig (2339 m). Dort wendet man sich links (SW) auf einem horizontalen Panoramaweg und geht rechts hinüber zu den Felsen. Es folgt ein kurzer Abstieg zum Torrenbach (2281), danach umrundet man eine mächtige, alte Moräne zum Triftbach (2299 m). Nach dem Steg steigt man rechts hinauf durch Bergwiese und Felsblöcke bis zu P. 2417, wo der Weg von Saas-Fee einmündet.

Additional information

Departure point

Saas-Fee, Busterminal (1803 m)

Our recommendations

Klettern Oberwallis

Klettern

Klettern Oberwallis

Price CHF 52.00
Member price CHF 44.00
Tourenportal Jahres-Abo

Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Price CHF 42.00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Thermosflasche 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche 0.5l

Price CHF 49.00
Member price CHF 43.00
Lebenswelt Alpen

Ausbildung

Lebenswelt Alpen

Price CHF 59.00
Member price CHF 49.00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Price CHF 75.00
Member price CHF 67.00
feedback