Von Maggia durch das Valle del Salto | Mountain hiking | Rifugio Alpe Masnee | Swiss Alpine Club SAC

Important notice for mountain sports enthusiasts

Covid certificate obligation in mountain huts

As of 13 September 2021, a valid Covid certificate must be presented for overnight stays and consumption inside mountain huts.

Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Von Maggia durch das Valle del Salto Rifugio Alpe Masnee 2063 m

  • Difficulty
    T3-
  • Ascent
    5:30 h, 1800 m
  • Descent
    60 m

Eine fast epische Angelegenheit

Der Zugang zum Rifugio Alpe Masnee aus dem Vallemaggia ist überaus lang. Von Maggia führt er durch das weitläufige Valle del Salto und alterniert stets einzelne Aufstiege und längere Traversen. Bis zur Alpe Deva verläuft er praktisch durchgehend durch dichten Wald.

Route description

Maggia – Rifugio Alpe Masnee

Vom grossen Kreisel in Maggia gemäss Wegweiser ins Dorf und nordwärts, an einer kleinen Kirche vorbei, zum Rebberg am Dorfrand. Ein kunstvoller Steinplattenweg führt von dort zur prächtig gelegenen Kapelle Santa Maria della Pioda (476 m). Nun ins Valle del Salto hinein, und zwar durch dessen Schattenflanke. Nach dem Maiensäss von Cassinela (777 m) hilft eine Metallbrücke über das Tobel der Valle di Ringio, dann traversiert der Weg waagrecht zu einer Wasserfassung auf 746 m beim Zusammenfluss der Val Brusada und Val di Foo. Wir queren den Bach nicht beim Wehr, sondern weiter oben auf einer Metallpasserelle und kommen, an einer ehemaligen Holzseilbahn vorbei, zur Lichtung von Maiasco (965 m). Der Weg ist meist deutlich, ab und zu lohnt sich aber etwas Aufmerksamkeit – insbesondere im Bereich der Lichtungen und ehemaligen Siedlungen. Von Maiasco ins Val Pioèe, über eine Steilstufe (Geländer) nach Pioèe und weiter zur Alpe Deva (1556 m). Hier dreht der Weg nach links, gelangt zu den Ruinen des Böcc (1838 m) und quert anschliessend nach links zum Laghetto di Pianca. Nun nach rechts hoch, und endlich ist das Rifugio Alpe Masnee erreicht.

Additional information

Departure point

Maggia, centro (327 m)

Author

Marco Volken

Marco Volken is a freelance photographer and alpine journalist. He has co-authored numerous books on the Alpine region, including illustrated books, non-fiction books, hut guides, hiking and club guides, ski touring and climbing guidebooks.

Our recommendations

Locarno-Lugano - 1:50'000

Landeskarten

Locarno-Lugano - 1:50'000

Price CHF 25.00
Member price CHF 22.50
Primo soccorso

Ausbildung

Primo soccorso

Price CHF 36.00
Member price CHF 29.00
Tourenportal Jahres-Abo

Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Price CHF 42.00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Thermosflasche 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche 0.5l

Price CHF 49.00
Member price CHF 43.00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
feedback