Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Vom Tschingel im Kiental über den Hohtürlihang Blüemlisalphütte SAC 2840 m

  • Difficulty
    AD-
  • Ascent
    5–5:30 h, 1710 m
  • Descent
    40 m
  • Exposure
    N, NE, SW

Im Hochwinter eine eher schattige Geschichte, dafür mit entsprechender Schneequalität.

Route description

Tschingel – Hohtürli – Blüemlisalphütte

Vom Parkplatz Tschingel (ca. 1160 m) auf der steilen Bergstrasse zur Griesalp (1408 m) hinauf. An den Gasthäusern vorbei südwärts auf Sommerwegen durch den Wald zur Lichtung von Dündenessli und über diese südwestwärts zur Haarnadelkurve (1533 m) hinauf. Auf der Alpstrasse via Verzweigung (1627 m) zur Underi Bundalp (1686 m) hinüber. Kurz vor der Alp die Strasse verlassen und westlich des Bachtobels via Oberi Bundalp (1838 m) zur Brücke, wo der Aufstieg südwärts zum beeindruckend weiten Hohtürlihang beginnt. Anfangs gemächlich, dann immer steiler in den Sattel (2703 m) auf den Hohtürligrat hinauf. Südseitig im Bereich des Sommerwegs recht abschüssig den Gratfelsen entlang Richtung Blüemlisalphütte queren, bis man am Hohtürlipass (2777 m) vorbei über den Rücken einfach zur Hütte aufsteigen kann.

Additional information

Departure point

Tschingelsee, Parkplatz (1160 m)

Bus von der Bahnstation Reichenbach zur Endhaltestelle in Kiental und dann mit guten Chancen Autostopp bis Tschingel. Taxi von Reichenbach: alpentaxi.ch.

Busbetrieb nur im Sommerhalbjahr.

Remarks

Die Steilheit des Hohtürlihangs ist nicht zu unterschätzen!

Waypoints

Hohtürli (2778 m)

Übergang kurz vor der Blüemlisalphütte.

Neighbor summit

Hohtürli Wintergipfel (2785 m)

Der Hohtürlihang gehört zu den ganz grossen Pulver-Klasikern im Berner Oberland.

Route number

40a

Our recommendations

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Price CHF 68.00
Member price CHF 54.00
Skitouren Die klassischen Skitouren

Skitouren

Selection guide

Skitouren Die klassischen Skitouren

Price CHF 44.00
Member price CHF 34.00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Skitouren Glarus - St. Gallen - Appenzell

Skitouren

Skitouren Glarus - St. Gallen - Appenzell

Price CHF 44.00
Member price CHF 34.00
Tourenportal Jahres-Abo

Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Price CHF 42.00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Thermosflasche 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche 0.5l

Price CHF 49.00
Member price CHF 43.00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Price CHF 75.00
Member price CHF 67.00
feedback