Disclaimer

Hiking or climbing on routes in alpine terrain requires good physical health, meticulous preparation and technical skills in mountain sports. The routes presented here are undertaken at one’s own risk. If you want to safely practice mountain sports, taking training courses run by experts is highly recommended by the SAC. All the contents of the SAC Route Portal are put together with utmost diligence. However, the Swiss Alpine Club and the authors cannot guarantee that the information provided here is up-do-date, correct and complete. Therefore, the SAC and the authors cannot be held liable for possible errors.

Von der Albert-Heim-Hütte über den Nördlichen Tiefensattel Trifthütte SAC 2520 m

  • Difficulty
    AD+
  • Ascent
    6–7 h, 1100 m
  • Descent
    1120 m
  • Exposure
    N, E, SE, S, SW, W

Langer Hüttenzustieg mit alpintechnisch anspruchsvollem Mittelteil.

Route description

Albert-Heim-Hütte SAC – Ostfuss Nördlicher Tiefensattel

Von der Albert-Heim-Hütte (2543 m) westwärts zum Tiefengletscher (ca. 2500 m) hinunter. Nordwestwärts über den Gletscher an den Fuss des Nördlichen Tiefensattels.

Nördlicher Tiefensattel

Zuerst steil, mit Hilfe von zahlreichen Eisenbügeln über eine Felsstufe hoch. Danach etwas flacher, aber exponiert über Schneefelder, Granitplatten und Blöcke zum Sattel hoch. Die Route ist mit Sicherungsstangen ausgerüstet. Vom Sattel südwestwärts zur Felsstufe, über die auf den Rhonegletscher rund 20 Meter abgeklettert oder abgeseilt wird. (Sicherungsstangen vorhanden.)

Westfuss Nördlicher Tiefensattel – Undri Triftlimi

Vom Felsfuss auf das weite Eisfeld des Grossfirns (ca. 2900 m) hinunter und Wiederaufstieg Richtung Nordwesten in die Undri Triftlimi (3084 m).

Undri Triftlimi – Trifthütte SAC

Nordwärts dem nördlichen Triftgletscherrand entlang via Obre und Undre Triftchessel auf den Boden (ca. 2430 m) südlich der Hütte hinunter fahren. Kurzer Gegenanstieg zur Hütte.

Additional information

Departure point
Crux

Die Kletterei zum Tiefensattel hoch und der anschliessende Übergang zum Rhonegletscher runter verlangen alpintechnisches Knowhow und entsprechende Ausrüstung. Die Passagen sind gut mit Eisentritten und Sicherungsstangen ausgerüstet.

Waypoints
Route number

77a

Our recommendations

SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Price CHF 75.00
Member price CHF 67.00
Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Price CHF 68.00
Member price CHF 54.00
Skitouren Die klassischen Skitouren

Skitouren

Selection guide

Skitouren Die klassischen Skitouren

Price CHF 44.00
Member price CHF 34.00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Ausbildung

Wetterkunde für Wanderer und Bergsteiger

Price CHF 41.00
Member price CHF 34.00
Skitouren Glarus - St. Gallen - Appenzell

Skitouren

Skitouren Glarus - St. Gallen - Appenzell

Price CHF 44.00
Member price CHF 34.00
Tourenportal Jahres-Abo

Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Price CHF 42.00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
SAC-Thermosflasche 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche 0.5l

Price CHF 49.00
Member price CHF 43.00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Price CHF 49.00
Member price CHF 39.00
feedback