45. Jahresrechnung des S. A. C

Hinweis: Questo articolo è disponibile in un'unica lingua. In passato, gli annuari non venivano tradotti.

1. Januar bis 31. Dezember 1907.

Einnahmen.

Fr. Ct.

1. Eintrittsgebühren, 1144 Mitglieder à Fr. 5 5,720. 2. Jahresbeiträge, 9649 Mitglieder à Fr. 5.... ' .48,245 3. Zinse auf angelegten Kapitalien1,856. 38 4. Alpines Rettungswesen, Subvention der Versicherungs- gesellschaft Zürich 500. 5. Fuhrerkurse, Subvention der Versicherungsgesellschaft Zürich 500. 6. Clubführer, Verkauf vom „ Clubführer durch die Urner Alpen ", pro 1907: 140 Exemplare265. 90 7. Clubzeichen, Verkauf von 312 Stück156. 8. Führerabzeichen, Verkauf von 26 Stück52. 9. Führerversicherung:

Zahlung der Versicherungsgesellschaft Zürich für 1 TodesfallFr. 3,000. Gewinnanteil pro 1906 „ 540.3,540. 10 Drucksachen:

Abrechnung Attinger frères pro 1906, Verkauf von „ La Partie Suisse de la chaîne du Mont Blanc " Fr. 11. 70 Verkauf von verschiedenen Tarifen, Regle- menten etc. 9. 10 20. 80 11. In Verwahrung zu Handen der Sektion Bernina, Schenkung von'Herrn A. Dreher an die Erstellung einer Clubhütte im Piz d' Err-Gebiete Fr. 3000 plus Zins bis 31. Dezember 19073,000. 70 Total 63,856. 78 Ausgaben.Fr. ct 1. Clubhütten:

a. Neubauten: TrifthütteFr. 3,500. Ruckhubelhütte, weil Umbau an Stelle von Neubau, statt Fr. 5100. „ 3,380. Rottalhütte Fr. 5300 plus Fr. 600 Nacbsubven-tion ( weil Neubau an Stelle von Umbau ). „ 5,900. Martinsmaadhütte... „ 4,500.17,280. b. Reparaturen: Claridahütte, alter Teil Fr. 67.40 Calandahütte... „ 452. 90 Bétempshütte... „ 137. 90 Kehlenalphütte... „ 440.1,098. 20 e. Betriebsdefizite: Oberaarhornhütte, pro 1907... 145. d. Mobiliar: Mutthornbütte ( von Fr. 588 ) Fr. 300. Bétempshütte„ 344. 75 Silvrettahütte„ 50.694. 75 e. Assekuranz1,530. 70 f. Miete: Windegghütte150. g. Inspektionen66. 50 2. Weganlagen und -Verbesserungen: Sektion Blümlisalp: Zur Blümlisalphütte auf Kanderstegerseite.. .Fr. 100.Davos: Scalettapaß-Keschhütte .170. E. Cathrein, Eggishorn: Zugang zur Konkordiahütte, Rata pro 1907 .68. 90 Sektion Tödi: Schneerunse am Tödi. .933.Oberland: Zur Rottalhütte.. .120.Prättigau: Colrosa-Scesaplana .100.Schweizertorweg-Pardutts50.Verschiedene im Rhätikon75.Aarau: Zur Kehlenalphütte. .60.1,676. 90 3. Alpina:

Redaktion, Druckkosten und Spesen pro 1907Fr. 16,046. 80 Illustration „ 220. 75 Fr. 16,267. 55 Übertrag Fr. 16,267. 55 22,642. 05 Fr. Ct.

Übertrag Fr. 16,267. 55 22,642. 05 abzüglich Einnahmen: von Inseraten... Fr. 7,071. 60 „ Abonnements und „ 350. 50 „ Adressenverkauf. „ 110.7,532. 108,735. 45 4. Führerversicherung:

Prämienanteil pro 1907, plus Spesen Fr. 12,496. Auszahlung von 1 Todesfall... „ 3,000.15,496. 5. Führerkurse:

Führerkurs Pontresina, 76 Teilnehmer ( noch nicht end-gültig)1,628. 50 6.Echo des Alpes ", Subvention pro 19071,000. 7. Zentralbibliothek, Subvention pro 1907 und Spesen.. 1,006. 30 8. Alpines Rettungswesen:

Für Ausrüstung einer Rettungsstation in Les Plans s/BexFr. 60. 6.0 Nicht erhältliche Kosten für die Rettungsexpedition im Fall Kaszander... „ 41. 90 Verschiedene Spesen„ 24. 126. 50 3. Skiwesen:

Soussection Chasseron: Einrichtung des „ Hôtel ChasseronFr. 80. Sektion Einsiedeln: Einrichtung der Alphütte auf dem „ Tritt " und Wegmarkierungen „ 100. Beitrag an ein Skirennen„ 46. 75226. 75 10. Drucksachen:

Mitgliedskarten pro 1907Fr. 1,005. 70 Tausch- und Gratisexemplare des Jahrbuches an die Sektionsbibliotheken, an den D. & Ö.A.V. etc1,118.43 Walliser Führertarif, Rest, abzügl.Fr. 272 für von der Regierung des Kantons Wallis übernommene Exemplare. .226. 85 Schwyzer Fuhrertarif9. Hüttenverordnungen168. 45 Vorbereitungen zur Statutenrevision. .128. 30 Verschiedenes12. 802,669. 53 Übertrag 53,531. 08 Fr. Ct.

Übertrag 53,531. 08 11. Clubfest, Subvention1,000.12. Delegationen und Delegiertenversammlungen 1,842. 55 13. Verschiedene: Beitrag an die Bewegung zum Schutze der Alpenflora 200. 14 Verwaltungsspesen:

Bureau, Miete, Heizung und Beleuchtung Fr. 460. Bureauaushülfe und schriftliche Arbeiten, I—III. Quartal„ 420. 30 Ständiger Angestellter 2 1/2 Monate.. „ 666. 65 Porti Fr. 427.25, Schreibmaterialien und Bureauutensilien Fr. 282. 05... „ 709. 30 Drucksachen Fr. 235. 60, Verschiedenes Fr. 371.30„ 606. 90 Schreibmaschine, Kopierpresse etc... „ 283. 603,146. 75 In Depot bei der Solothurner Kantonalbank zu Handen der Sektion Bernina: Schenkung s. Dreher für eine Clubhütte im Piz d' Err-Gebiete, plus Zins3,000. 70 Überschuß der Einnahmen1,135. 70 63,856. 78 Vermögensrechnung per 31. Dezember 1907, Vermögen am 1. Januar 190747,174. 14 Überschuß der Einnahmen laut Rechnung1,135. 70 48,309. 84 davon ab:

Verkauf von Clubzeichen ( siehe Einnahmen ). Fr. 156.Führerabzeichen ( s. Einnahmen ). „ 52.Clubführer ( siehe Einnahmen ). „ 265. 90 Abschreibungen:

Auf Vorrat Clubführer„ 372. Von 1144 Stück an neu eingetretene Mitglieder gratis abgegebene Clubzeichen.. „ 572.1,417. 90 Vermögen am 31. Dezember 190746,891. 94 Rechnungsrückschlag pro 1907 282. 20 Ausweis :Fr. ct.

1 Oblig. 4% Hypothekenbank WinterthurFr. 10,000.1 „ 45,000.8 „ 3 1/2 % Kanton Neuenburg. .8,000.14 % Solothurner Kantonalbank5,000.244,000. -5 „ 45,000.37,000. Guthaben bei der Solothurner Kantonalbank in Kontokorrent4,360. 60 Vorrat an Clubzeichen, 818 Stück à 50 Cts409. Vorrat an Führerabzeichen, 187 Stück à Fr. 2 374. Vorrat an Clubführer durch die Urneralpen, laut Abrechnung A. Tschopp, 929 brosch. und 2791 geb. Exemplare. .3,857. 40 Vorrat an „ La Partie Suisse de la chaîne du Mont Blanc " bei Attinger frères, per 1. Januar 1907 548 Exemplare, pro memoria 1. Bar beim Zentralkassier in Kassa889. 94 Wie oben 46,891. 94 Hüttenfonds der Sektion Bernina.

Guthaben bei der Solothurner Kantonalbank in Kontokorrent zuHanden der Sektion Bernina bei der Zentralkasse deponiert 3,000. 70 Jahrbuch-Rechnung.

Vermögen am 1. Januar 19073,129. 03 Zinse auf den angelegten Kapitalien83. 77 3,212. 80 Defizit auf Band 421,453. 20 Vermögen am 31. Dezember 19071,759. 60 Ausweis:

Guthaben bei der Solothurner Kantonalbank in Kontokorrent1,758. 60 Guthaben bei A. Francke, Bern, Vorrat an Publikationen des S.A.C. laut Inventar pro 31. Dezember 1907, pro memoria1. Wie oben1,759. 60 Rechnung des Unterstützungsfonds für verunglückte schweizerische Bergführer und deren Hinterlassene ( Huberstiftung ) per 31. Dezember 1907.

Vermögen am 1. Januar 190729,833. 50 Zinse auf den angelegten Kapitalien1,098. 80 Vermögen am 31. Dezember 190730,932. 30 Ausweis :Fr. ct.

1 Oblig. 3 3/4 % Thurg. Hypothekenbank Fr. 5,000. 24 % Schweizer. Kreditanstalt in Zürich.... „ 10,000. 10 „ 3 1/2 % Schweiz.B.undesbahnen „ 10,000. 1 „ 4 % Solothurner Kantonalbank „ 3,000. 1 „ 3 3/41,000.

1 „ 41,000.30,000. Guthaben bei der Solothurner Kantonalbank in Kontokorrent 932. 30 Wie oben 30,932. 30 Rechnung des Führer-Unterstützungsfonds. Einnahmen.

Fr. Ct.

Zinse auf den angelegten Kapitalien17. 90 Schenkungen:

Von Herrn Charles Brady in Dublin16. Zuwendung d. Versicherungsgesellschaft Zürich ( Rückforderung von einem Führer wegen Ausübung des Berufes während Erhalt der Kurquote)36. Geschenk von Herrn Dr. Schieß, Bredenay4. 73. 90 Ausgaben.

Unterstützung des Führers Andreas Jost50. Rechnungsvorschlag pro 190723. 90 73. 90 Vermögens-Rechnung.Fr Ct.

Vermögen am 1. Januar 1907 540. 80 Vorschlag pro 1907 .23. 90 Vermögen am 31. Dezember 1907 564. 70 Ausweis: Guthaben bei der Solothurner Kantonalbank in Kontokorrent 564. 70 Solothurn, den 26. Dezember 1907.

Der Zentralkassier:

Julius Branschi.

Vorstehende Rechnungen wurden vom Zentralkomitee geprüft und richtig befunden.

Solothurn, den 27. Dezember 1907.

Der Aktuar :Für den Präsidenten:

Dr. A. Walker.W. Forster, Vizepräsident.

Verifiziert und richtig befunden. Solothurn, den 8. Januar 1908.

Die Rechnungsrevisoren: Alb. de WeckRud. Scherb ( Sektion Moléson).Sektion Bodan ).

Feedback