Alpine (Lilienfelder) Skilauftechnik

Hinweis: Questo articolo è disponibile in un'unica lingua. In passato, gli annuari non venivano tradotti.

Hamburg, Verlagsanstalt und Druckerei A. &., 1903. Großquart. 98 Seiten.

In dieser mit 42 Illustrationen versehenen Monographie, die 1903 ihre zweite Auflage erlebte, gibt der Verfasser eine ausführliche Beschreibung der gesamten Skilauftechnik, die er zwar durchgängig als nur auf seinen Alpenski ( Lilienfeldersystem ) durchführbar darstellt, die aber, wie die Erfahrung gelehrt hat, gerade so gut mit anderen Skibindungen exekutiert werden kann. Die Besprechung ist eine genaue und ausführliche und berücksichtigt alle Eventualitäten in der Ebene wie im Gebirge. Nach einer kurzen, philosophierenden Abschweifung kommt Verfasser wieder zum Sachlichen: Ausrüstung des Skifahrers, wo in gut eingehender Zusammenstellung alles aufgeführt wird, was auf dieses Thema Bezug hat. Als Schluß findet sich eine vierte Abteilung über Sport und Sportbetrieb im allgemeinen, die füglich hätte fehlen können, da sie nichts Spezielles für den Skilauf enthält und im übrigen im Vergleich zum Gegenstand etwas zu ideal-theoretisch ist. Trotzdem kann das Werkchen dem alpinen Skiläufer empfohlen werden, er wird vieles finden, was er brauchen kann.Dr. F. Krumbein ( Sektion Bern ).

Feedback