Bollettino e Rivista mensile del Club Alpino Italiano

Hinweis: Questo articolo è disponibile in un'unica lingua. In passato, gli annuari non venivano tradotti.

Rivista mensile del Club Alpino Italiano. Redattore: Prof. Carlo Ratti. Vol. XX. Torino 1901.

Die beiden Publikationen des italienischen Alpenclubs ergänzen sich in gewohnter Weise, so daß das Bollettino die großen, die Rivista neben den laufenden Rubriken die kleinen Artikel bringt, ohne daß Touristisches und Wissenschaftliches in beiden ausgeschieden wäre, wie das in unserm Jahrbuch der Fall ist. Das Bollettino enthält: Coolidge, W. A. B.: La Catena della Levanna, ein grundlegendes und zugleich abschließendes Werk, die Frucht langjähriger Arbeit; Ferrari, A.: Nella Catena del Monte Bianco ( Aiguille de Bionnassay, Aiguille de Leschaux, Mont DolentVirgilio, F.: Le nuove teorie sulla erosione glaciale; Gerla, R.: Il bacino del Hohsand ed i monti che circondano la Frua ( eingehende und sehr fruchtbare Monographie über ein Gebiet, das Mr. Coolidge in diesem Jahrbuch behandelt hat und das dennoch nicht erschöpft ist, was finden Reichtum des Gebietes sprichtDe Falkner, O.: Nelle Dolomite di Cortina d' Ampezzo ( vecchia e nuova maniera, womit die Behandlung des Themas angedeutet ist ); Hess. A.: Selva Nera e gruppo delle Pale.

Alles vorzügliche, musterhafte Arbeiten mit sehr schönen und vielen Illustrationen.

Die Rivista enthält in bescheidener Form, wie gesagt, nicht minder wertvolles Material. Ich habe einige Rubriken oben stark gebraucht und gebührend citiert. Ich will daher hier nur einige Artikel aus den Relazioni e memorie herausheben, unter Weglassung alles Offiziellen. Alpinismo militare ( Zavattari ); Alpinismo economico ( Mars ); Deviamento dell'Alpinismo ( De GregorioMonti Bergamaschi ( MarsDames anglaisés ( Luigi di SavoiaBec d'Épicoun ( FerrariFletschhorn ( CaronIn Val Grosina ( Ronchetti ); Nordend ( Facetti ); Mont Pourri ( Bobba ); Rocciamelone ( Cerradini und CibrarioTraversata del colle delle Rovine nel 1795 ( Mader, ein Beitrag zur Geschichte des Alpinismus ); Spedizione italiana artica ( Santietc. Beigegeben sind 24 Illustrationen und Kartenskizzen, meist recht befriedigend ausgefallen.

Bollettino und Rivista behaupten also ihren Rang in allen Ehren, gewinnen sogar an Terrain im internationalen Wettlauf der alpinen Publikationen.

Redaktion.

Feedback