Gross Litzner | Club Alpino Svizzero CAS
Sostieni il CAS Dona ora

Gross Litzner 3109 m Archivio degli itinerari

Überaus markanter Felsturm auf der Grenze zu Österreich, der oft im Zusammenhang mit der Traverse zum Grossen Seehorn erklettert wird. Steile, griffige und populäre Kletterei in gutem Fels.

Vom oberen Silvrettagletscher aus fällt im Westen der kühne, gleich einem Drohfinger zum Himmel ragende Felsturm des Gross Litzner auf, flankiert von den schönen Pyramiden der Seehörner nebenan. Auch von Westen, von den Plattenspitzen zum Beispiel, scheint der Turm fast unbesteigbar. Von Norden oder von Süden betrachtet, fügt sich der Litzner mit kurzem Gipfelgrat in den Grenzkamm ein, der vom Gross Seehorn zum Gross Litzner ostwärts, vom Litzner weg mehr südostwärts zieht und beidseitig ungemein steil und wild abbricht.

Student Jules Jacot aus Genf mit Führer Chr. Jann und A. Schlegel am 27. August 1866, von der Silvrettahütte aus auf den Grat neben dem Vorgipfel,

dann in die Scharte zwischen diesem und dem Litzner Turm und so von E her zur Spitze. Erste Winterbesteigung: A. Herzberger, E. Nevil mit Chr. und Joh. Guler.

Dall'archivio itinerari

Silvretta / Unterengadin / Münstertal (22) 2010, tedesco

Capanne nella regione

Feedback