Gibidumpass | Club Alpino Svizzero CAS
Sostieni il CAS Dona ora

Gibidumpass 2200 m Archivio degli itinerari

Der Gibidumpass (auf älteren Karten: Gebidumpass) bildet eine sehr breite Passmulde, die einer Hochebene ähnelt. Der Pass verbindet das Vispertal (Gspon, Visperterminen) mit dem Nanztal. Die reizvolle Landschaft wird abgerundet durch den Gibidumsee (2195 m), der die Wasser der langen Heido-Suone aufnimmt. Es handelt sich um einen beliebten Ausflugsort. Die Rundsicht beeindruckt immer wieder. Schwarznasenschafe weiden hier häufig.

Gibidum stammt aus dem Walliser Dialekt und bedeutet «Anhöhe mit ebenen Weideplätzen».

Capanne nella regione

Feedback