Zahm Andrist | Club Alpino Svizzero CAS
Sostieni il CAS Dona ora

Zahm Andrist 2680 m Archivio degli itinerari

Dieser Gipfel wurde auch Andreashörnlein oder Dürreberghorn genannt. Den Bergsockel bilden im W das Schnyders Höri (2138 m), so benannt nach einem dort verunglückten Gemsjäger, und im NE das Hartlishore (2563 m). Dieser Berg ist nicht auf allen Seiten «zahm». Hartlishore und Schönigrat (W-Grat) verleihen ihm von N ein kühnes Aussehen, ganz im Gegensatz zum sanften Hart-Tälchen in seinem E.

Capanne nella regione

Feedback