COVID-19

A partire dall’11 maggio, le capanne del CAS riapriranno e le gite di sezione saranno nuovamente possibili. Rimangono tuttavia in vigore delle restrizioni.

Disclaimer

Percorrere itinerari alpini esige una buona condizione, una preparazione seria e conoscenze tecniche nell’ambito dello sport di montagna. Chi percorre un itinerario descritto lo fa sotto la propria responsabilità. Per frequentare in sicurezza la montagna il CAS consiglia una formazione acquisita sotto la guida di esperti. Tutti i contenuti del Portale escursionistico del CAS sono presentati con la massima accuratezza. Il Club Alpino Svizzero CAS e gli autori non possono garantire però in alcun modo sull’attualità, la correttezza e la completezza delle informazioni messe a disposizione. Procedimenti di qualsiasi tipo contro il CAS o gli autori sono esclusi.

Von Maienfeld oder St. Luzisteig über den Enderlinweg (Via normale) Enderlinhütte SAC 1501 m

  • Difficoltà
    T3+
  • Salita
    3 h, 1000 m

Der «Enderlinweg» ist der einzige nennenswerte Zugang zur Hütte, von Fortunat Enderlin als Lebenswerk gleichzeitig mit der Hütte erstellt. Ab Maienfeld geht's erst gemütlich durch die Weidelandschaft mit Eichensolitären, dann kurz durch den Wald. Ab dem «Enderlinstein» und der Bachquerung im Loch führt der eigentliche Enderlinweg steil durch die wilde Falknisflanke bis zur Hütte etwas unterhalb der Waldgrenze. Der Enderlinweg setzt sich ab hier - nochmals etwas anspruchsvoller und weiss-blau-weiss markiert - zum Fläscher Fürggli fort.

Descrizione dell'itinerario

Maienfeld - Loch (Enderlinstein, P. 977)

Von den Bahnstationen Maienfeld (503 m) oder Bad Ragaz (501 m) erreicht man auf ausgeschilderten und markierten Bergwegen durch den Steigwald, meist auf Forststrassen, den «Enderlinstein» (977 m).

Loch (Enderlinstein, P. 977) - Enderlinhütte

Der vom Loch (Enderlinstein, P. 977) beginnende «Enderlinweg» windet sich auf dem Nordhang einer Runse, später in der Falllinie den Hang hinauf, quert eine Rippe nach Westen und erreicht so die erst im letzten Augenblick sichtbar werdende Hütte.

Variante: St. Luzisteig - Loch (Enderlinstein, P. 977)

Von St. Luzisteig (711 m) durch den Steigwald am Reservoir vorbei bis zu einer Weggabelung (P. 837). Von dieser der Forststrasse folgen, bis ein Wanderweg rechts abbiegt über die Lochrüfi zum Loch. Kurz unter dem Enderlinstein, (P. 977) trifft man auf den Wanderweg, der von Maienfeld her kommt.

Informazioni complementari

Punto di partenza

Maienfeld, Bahnhof (510 m)

Tempo

Ab St. Luzisteig etwa eine halbe Stunde und 200 Höhenmeter kürzer.

Punto di passaggio

St. Luzisteig (713 m)

Ausgangspunkt der Variante, Busbetrieb nur in den Sommermonaten, alternativ Alpentaxi ab Sargans/Balzers/Maienfeld.

Il nostro consiglio

Kantonshöhepunkte

Berg- und Alpinwandern

Kantonshöhepunkte

Prezzo CHF 49,00
Prezzo per i soci CHF 39,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Prezzo CHF 49,00
Prezzo per i soci CHF 39,00
Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Prezzo CHF 49,00
Prezzo per i soci CHF 39,00
Alpinwandern Zentralschweiz - Glarus - Alpstein

Berg- und Alpinwandern

Alpinwandern Zentralschweiz - Glarus - Alpstein

Prezzo CHF 49,00
Prezzo per i soci CHF 39,00
Mental stark am Berg

Ausbildung

Mental stark am Berg

Prezzo CHF 44,00
Prezzo per i soci CHF 34,00
Tourenportal Jahres-Abo

Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Prezzo CHF 42,00
Prezzo per i soci CHF 32,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Prezzo CHF 49,00
Prezzo per i soci CHF 39,00
Monopoly delle capanne del CAS

Hütten

Monopoly delle capanne del CAS

Prezzo CHF 69,90
Prezzo per i soci CHF 59,90
Kletterführer Glarus

Klettern

Kletterführer Glarus

Prezzo CHF 59,00
Prezzo per i soci CHF 49,00
Feedback