Auf Weilenmanns Spuren am Piz Linard | Club Alpino Svizzero CAS
Sostieni il CAS Dona ora

Auf Weilenmanns Spuren am Piz Linard (Nebst einigen Bemerkungen über Talbildung)

Die Ersteigungsgeschichte des Piz Linard findet sich trefflich zusammengestellt in Studers „ Über Eis und Schnee " ( III. Bd., 2. Aufl., bearbeitet von A. Wäber und Dr. H. Dübi, S. 383 ff. ), ferner in dem Aufsatze von Dr. E. Walder „ Der Piz Linard und die Geschichte seiner Besteigung " ( Jahrbuch S.A.C. XXXIII, S. 58 ff. ) und endlich in dem „ Itinerarium für die Silvretta- und Ofenpaßgruppe " von Ed. Imhof. Uns interessiert hier hauptsächlich die von Weilenmann am 1. Juli 1858 ( nicht 1859, wie in den obengenannten und auch in mehreren andern Arbeiten angegeben wird ) ausgeführte Besteigung, die durch die lebensvolle Schilderung in dem Werke „ Aus der Firnenwelt " in weiten Kreisen bekannt geworden ist.

Hinweis: Questo articolo è disponibile in un'unica lingua. In passato, gli annuari non venivano tradotti.

Druck

Semplicemente piú «Alpi» Questo articolo è gratuitamente a disposizione dei soci del CAS e degli abbonati a «Le Alpi».

Non hai ancora un abbonamento? Qui lo puoi sottoscrivere anche se non sei socio del CAS. Ricevi i 10 numeri di «Le Alpi» a casa e hai accesso illimitato a tutti gli articoli a partire dal 1864!

Feedback