Disclaimer

Se lancer sur un itinéraire en terrain alpin demande une bonne condition physique, une préparation sérieuse et des connaissances techniques en matière de sports de montagne. Suivre de tels itinéraires se fait sous votre propre responsabilité. Pour pratiquer les sports de montagne avec une plus grande marge de sécurité le CAS recommande de suivre une formation avec des spécialistes compétents. Tous les contenus du portail des courses du CAS ont été recueillis avec le plus grand soin. Le Club Alpin Suisse CAS et les auteurs ne donnent aucune garantie quant à l’actualité, la justesse et le caractère exhaustif des informations mises à disposition. Toute demande d’indemnités sous n’importe quelle forme à l’encontre du CAS ainsi que des auteurs est exclue.

Pizzo Badile 3305 m Archives d’itinéraires

Der riesige Granitklotz ist einer der begehrtesten Gipfel Graubündens, an ihm wurde und wird heute noch alpine Geschichte geschrieben. Bei idealen Bedingungen im Sommer und im Herbst ist man am Pizzo Badile nie alleine, an der Kante reihen sich die Kletterer auf wie an einer Perlenschnur. Die Schönheit dieser Linie ist aussergewöhnlich, und der Wunsch, hier einmal hochzuklettern, ist leicht nachvollziehbar. Die Befriedigung, wenn man nach einem langen Tag unten in den Bagni del Masino endlich eine kühle Birra geniessen kann, ist sehr gross. Von den Routen auf der Nordseite werden fast nur noch die grossen Klassiker, also die Nordkante und die Cassin-Route, sowie die Another day in paradise geklettert. Praktisch alle anderen Routen sind schlecht oder kaum abgesichert, sehr ernst und werden selten wiederholt, obwohl sie ebenfalls schöne Kletterei bieten würden. Seit dem Felssturz am Pizzo Cengalo kommt als Zugang nur noch die Capanna Sasc Furä in Frage. Noch ernsthafter sind die Routen in der Nordwestwand: Sie sind kaum abgesichert, teilweise dem Steinschlag ausgesetzt, wegen des Gletscherschwunds nur schwer zu erreichen und bleiben den Könnern vorbehalten. Anders die Südseite, wo etwa mit der Via Molteni oder der Marimonti interessante, beliebte Routen zur Auswahl stehen, die allerdings deutlich kürzer und weniger alpin als jene der Nordseite sind.

Depuis l'archive des itinéraires

Bündner Alpen 5, Bernina-Massiv und Valposchiavo (43) 6. Édition 2007, Allemand

Cabanes dans la région

Avertissements de danger
Avertissements de danger

Avertissements de danger

Avertissements de danger actuels du portail des courses du CAS.
En savoir plus
Mesures de protection
Mesures de protection

Mesures de protection

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
En savoir plus
Feedback