Hörnli (Arosa) | Club Alpin Suisse CAS
Soutiens le CAS Faire un don

Hörnli (Arosa) 2495 m Archives d’itinéraires

Markanter, geologisch interessanter Felszahn im Grat nördlich der Hörnlihütte, ca. 50 m hoch, nach allen Seiten steil abfallend.

Im Jahr 2004 wurde ein Klettersteig eingerichtet, der die Hörnlihütte mit dem (Aroser) Weisshorn verband. Die Kletterstrecken des Lilly-Klettersteigs führten über den Südwestgrat und durch die Nordwand des Hörnlis und über den Nordgrat des Plattenhorns. Im Juli 2008 musste der Klettersteig auf Veranlassung der Jägerschaft «geschlossen» werden, und seine Zukunft ist ungewiss; insbesondere ist unklar, ob er zurückgebaut oder dem Zerfall preisgegeben wird.

In den Prospekten von Arosa Tourismus und im Gipfelbuch des Hörnlis taucht der (eher läppische) Name «Hörnlistein» auf. Es ist zu hoffen, dass er sich nicht durchsetzt, denn in der weiten Umgebung von Arosa findet sich kaum eine Erhebung, für welche die schlichte Bezeichnung «Hörnli» besser zuträfe.

Cabanes dans la région

Avertissements de danger
Avertissements de danger

Avertissements de danger

Avertissements de danger actuels du portail des courses du CAS.
En savoir plus
Mesures de protection
Mesures de protection

Mesures de protection

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
En savoir plus
Feedback